Festivalorchester Luzern

Gefragt

Blind gehört – Antonello Manacorda

„Nicht alt, nicht neu, es könnte Muti sein!“

Antonello Manacorda, geboren 1970 in Turin, war 1997 Mitbegründer und (auf Wunsch von Claudio Abbado) jahrelanger 1. Konzertmeister des Mahler Chamber Orchestra sowie seit 2003 des Lucerne Festival O
zum Artikel »

Lucerne Festival

Modernes Tafelsilber

Das Schweizer Festival hat sich 2015 dem Humor verschrieben. Zuvor gibt es aber einen Jubilar zu feiern – Pierre Boulez.
zum Artikel »

Lucerne Festival Orchestra

Mit Abbado auf dem Horrortrip

So müssen Orchesterreisen enden! Meine Kreditkarte gesperrt, Visum ausgelaufen, Handy leer. Lost in translation! Derlei Abenteueraspekte garantieren heute nur noch wenige Reiseziele. Auf Moskau ist V
zum Artikel »

Magdalena Kožená

Tief gefühlte Liebesbriefe

Auf ihrer neuen, hinreißenden CD »Lettere amorose« mit italienischen Barockarien begibt sich die Mezzosopranistin Magdalena Kožená zurück zu ihren musikalischen Ursprüngen. Mit Robert Fraunholzer sprach die große Sängerin in Berlin über die Kunst der vokalen Verführung.
zum Artikel »

Fanfare

Wir müssen diesmal mit einem Geständnis beginnen. Sonst versteht ja wieder keiner, warum wir das gemacht haben, also nach Rom zu pilgern wie einst Tannhäuser. Also, rücken wir mit der Sprache hera
zum Artikel »

Pasticcio

Die Spatzen haben es schon vor Monaten vom Leipziger Gewandhausdach gepfiffen, dass Riccardo Chailly wahrscheinlich 2018 und damit zwei Jahre vor offiziellem Vertragsende seinen Job beim Leipziger Gew
zum Artikel »



Rezensionen

Claude Debussy

Abbado in Lucerne - La Mer, Le Martyre de Saint Sébastien u. Dokumentation: Die Geschichte des Musikfestivals Luzern

Festivalorchester Luzern, Claudio Abbado

DVD EuroArts/Naxos 2053469
»

Claude Debussy, Gustav Mahler

La Mer, Sinfonie Nr. 2 c-Moll "Auferstehungs-Sinfonie"

Rachel Harnisch, Eteri Gvazava, Festivalorchester Luzern, Claudio Abbado

DG/Universal 477 508-2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Eteri Gvazava, Anna Larsson, Festivalorchester Luzern, Orfeón Donostiarra, Claudio Abbado

medici arts/Naxos 2053269
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 3

Festivalorchester Luzern

medici arts/Naxos 2056338
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 "Romantische" (Version 2, 1878-80)

Festivalorchester Luzern, Claudio Abbado

Edition Lucerne Festival
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 5

Festivalorchester Luzern, Claudio Abbado

EuroArts/Naxos 80242 54079
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top