Florian Boesch

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Der „Wozzeck“ Alban Bergs hat ja immer Konjunktur, aber dieses Jahr haben sich das berühmte Werk gleich vier bekannte Opernregisseure vorgenommen. Walikowski in Amsterdam und Kentridge in Salzbur
zum Artikel »



Rezensionen

Georg Friedrich Händel

Acis und Galathea

Linda Perillo, Mark Bleeke, Florian Boesch, Musica Angelica, Martin Haselböck

NCA/Membran 60183
»

Franz Schubert

Der Wanderer

Florian Boesch, Roger Vignoles

Hyperion/Note 1 CDA 68010
»

Franz Schubert

Deutsche Schubert-Lied-Edition: Romantische Dichter Teil 4

Florian Boesch, Burkhard Kehring

Naxos 8.57 0067
»

Ernst Krenek, Alexander von Zemlinsky

Reisebuch aus den österreichischen Alpen, Lieder

Florian Boesch, Roger Vignoles

Hyperion/Note 1 CDA68158
»

Igor Strawinski

Threni, Requiem canticles u.a.

Christina Landshamer, Ewa Wolak, Maximilian Schmitt, Magnus Staveland, Florian Boesch, David Soar, Collegium Vocale Gent, Royal Flemish Philharmonic, Philippe Herreweghe

PHI/Note 1 LPH020
»

Franz Schubert

Winterreise D.911

Florian Boesch, Roger Vignoles

Hyperion/Note 1 CDA 68197
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Zaide

Diana Damrau, Michael Schade, Florian Boesch, Tobias Moretti, Concentus Musicus Wien, Nikolaus Harnoncourt

DHM/Sony BMG 82876 84996-2
»

Franz Schubert

„Un-Finished“ (Lieder in Orchesterfassungen von Brahms und Webern, Sinfonie Nr. 7)

Florian Boesch, Concentus Musicus Wien, Stefan Gottfried

Aparté/harmonia mundi AP189
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

God Save the King, Rule Brittania, Tochter Zion. Was findet man nicht alles im Beethovenschen Œuvre, genauer gesagt unter den Variationswerken, wenn man nur ein bisschen in dem gräbt, was üblicherweise nicht zur Aufführung gebracht wird. Und so ist diese Gesamteinspielung der Werke Ludwig van Beethovens für Violoncello und Klavier von Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich zuallererst repertoiretechnisch interessant. Zumal sie die gesamte stilistische Bandbreite im Schaffen Beethovens […] mehr »


Top