François Leleux

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Viel Spaß hat uns dieses Jahr wieder das Rossini Festival in Pesaro gemacht. Die Belcanto- Wonnen waren gar zu köstlich. Die 37. Ausgabe bot die ideale Mischung, so wie auch das niemals schwüle Som
zum Artikel »

François Leleux

Der Seelenbohrer

Mit den „Esterházy-Konzerten“ gelingt dem Oboisten ein köstlicher Urknall für sein Instrument – im Verein mit Emmanuel Pahud.
zum Artikel »

Lisa Batiashvili

Ohne Zopf und doppelten Boden

Auf ihrem ersten Bach-Album wirkt die georgische Geigerin bestrickend – aber ohne verzopfte Strickmuster.
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Wagner-Sopranistin Nina Stemme hatte ursprünglich „eine Riesen-Angst“ vor dem Wagner- Repertoire. „Ich hatte mir selbst geschworen, immer mit dem zufrieden zu sein, was ich ohne zu übertreiben
zum Artikel »

François Leleux

Oboen-Belcanto

Mindestens einmal im Leben muss jeder Oboist das Standard-Repertoire von Vivaldi bis Bellini gespielt haben. Nun hat der französische Star-Oboist François Leleux nicht nur ausgewählte Konzerte der Italiener eingespielt. Wie er RONDO-Autor Reinhard Lemelle verriet, ist seine Huldigung an den »Charme der Oboe« auch eine Verbeugung vor einem berühmten Lehrer.
zum Artikel »

François Leleux

Zu den Sternen

François Leleux Mit seinen 36 Jahren hat der französische Oboist François Leleux schon so ziemlich alles gespielt, was für sein Instrument komponiert wurde. Doch wie er Guido Fischer gestand, wird er gerade bei Johann Sebastian Bach immer wieder schwach.
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart

"Alles fühlt der Liebe Freuden"

François Leleux, Camerata Salzburg

Sony BMG 88697 33943-2
»

Robert Schumann

Kammermusik

Éric Le Sage, Jean-Guihen Queyras, Gordan Nikolitch, Antoine Tamestit, François Leleux u.a.

Alpha/Note 1 ALP121
»

Robert Schumann

Klavierkammermusik (Gesamtaufnahme)

François Leleux, Paul Meyer, Gordan Nikolitch, Lisa Berthaud, François Salque, Christophe Coin, Éric Le Sage, Frank Braley u.a.

Alpha/Note1 ALP812
»

Carl Reinecke

Klaviertrios mit Bläsern u.a.

Éric Le Sage, Paul Meyer, Bruno Schneider, François Leleux, Antoine Tamestit

RCA/Sony 88697 60721-2
»

Richard Strauss

Oboenkonzert op. 144, Serenade op. 7, Suite op. 4 für 13 Bläser

François Leleux, Schwedisches Radio-Sinfonieorchester, Ensemble Paris-Bastille, Daniel Harding

Sony Classical 88697 74869-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Britten, Ernö Dohnányi

Oboenquartett KV 370, Drei Arien aus der "Zauberflöte" u. Adagio c-Moll KV 580a, Phantasy Quartet, Serenade For String Trio op. 10

Lisa Batiashvili, François Leleux, Lawrence Power, Sebastian Klinger

SonyBMG 88697 28585-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top