home

N° 1253
14. - 20.05.2022

nächste Aktualisierung
am 21.05.2022



Francesco Mancini


Rezensionen

Alessandro Scarlatti, Francesco Mancini, Domenico Natale Sarri

Concerti

Bart Coen, Ryo Terakado, Mika Akiba u.a.

Sony Classical 88697 56408-2
mehr

Giovanni Battista Pergolesi, Francesco Mancini, Francesco Durante

Stabat Mater, Sonate Nr. 14 g-Moll, Concerto grosso Nr. 1 f-Moll

Sonya Yoncheva, Karine Deshayes, Ensemble Amarillis

Sony 88985369642
mehr

Francesco Mancini, Francis Forcer, Arcangelo Corelli, Georg Friedrich Händel, James Paisible, Andrew Parcham, Henry Purcell, Charles Dieupart, Jean-Baptiste Loeillet

The London Flute

Bart Coen, Nicholas Milne, Herman Stinders

Dhm/Sony 88691 96655 2
mehr

Alessandro Scarlatti, Francesco Mancini, Leonardo Leo u.a.

Una follia di Napoli (Sonaten, Concerti und Sinfonie)

Maurice Steger, Fiorenza de Donatis, Mauro Valli, Brigitte Gasser, Naoki Kitaya, Margit Übellacker u.a.

harmonia mundi HMC 902135
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Freiluftmusik: Es muss schon eine besondere Ehre sein, sich als erwählter Liebling eines gekrönten Hauptes zu fühlen. Richard Wagner könnte ein Lied davon singen, aber auch James Paisible. Sagt Ihnen nichts? Jacques oder James Paisible war ein Franzose und im Gefolge Robert Camberts nach England gekommen. Dieser war enttäuscht davon, dass ihn der Italiener Giovanni Battista Lulli (oder später: Lully) aus dem französischen Musikleben verdrängt hatte, wollte daraufhin mit ein paar […] mehr


Abo

Top