home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Franz Schmidt


Rezensionen

Franz Schmidt

Concertante Variationen über ein Thema von Beethoven, Klavierkonzert Es-Dur

Carlo Grante, MDR Sinfonieorchester, Fabio Luisi

Querstand. MDR Edition 16/Codaex VKJK 0611
mehr

Franz Schmidt

Das Buch mit sieben Siegeln

Herbert Lippert, Annette Dasch, Natela Nicoli, Johannes Chum, Günther Groissböck, Jan-Hendrik Rootering, Michael Schönheit, Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Fabio Luisi

MDR Edition - Querstand/Musikwelt VKJK 0411
mehr

Franz Schmidt

Das Buch mit sieben Siegeln

Eberhard Büchner, Robert Holl, Gabriele Fontana, Kurt Azesberger u.a., Wiener Singverein, Wiener Symphoniker, Horst Stein

Profil/Naxos DCD PH05029
mehr

Franz Schmidt, Ludwig van Beethoven

Konzerte

Ragna Schirmer, Hamburger Symphoniker, Andrey Boreyko

Berlin Classics/Edel 0017722BC
mehr

Franz Schmidt

Sämtliche Sinfonien, „Notre Dame“-Intermezzo

hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

DG/Universal 4838336
mehr

Franz Schmidt

Sinfonie Nr. 1, Introduktion, Zwischenspiel und Karnevalsmusik aus "Notre Dame"

Sinfonieorchester Malmö, Vassily Sinaisky

Naxos 8.57 0828
mehr

Franz Schmidt, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2, „Träumerei am Kamin“

Semyon Bychkov, Wiener Philharmoniker

Sony 88985355522
mehr

Franz Schmidt

Sinfonie Nr. 4, Intermezzo aus "Notre Dame"

Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier

MDG 937 1631
mehr

Ludwig van Beethoven, Pjotr Tschaikowski, Franz Schmidt, Rudi Stephan

Sinfonien Nr. 7 & 9 / Sinfonien Nr. 5 & 6 „Pathétique“ / Sinfonie Nr. 4 / Musik für Orchester

Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko

BPHR 200351
mehr

Erich Wolfgang Korngold, Franz Schmidt

Suite op. 23, Klavierquintett G-Dur

Leon Fleisher, Joseph Silverstein, Joel Smirnoff, Michael Tree, Yo-Yo Ma

Sony SK 48253
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top