Franziska Gottwald

Gefragt

Premierenabo

Bei allem Jubel über den Siegeszug der Barockoper – auf DVD hat sich die Wiederentdeckung des musiktheatralischen Schaffens von Händel, Vivaldi und Co bislang kaum niedergeschlagen. Während es si
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

Cantatas Vol. 13

Deborah York, Franziska Gottwald, Paul Agnew, Klaus Mertens, Amsterdam Baroque Orchestra, Ton Koopman

Challenge/Note 1 CC72213
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Elias

Claudia Barainsky, Franziska Gottwald, Rainer Trost, Thomas E. Bauer, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Christoph Spering

MDG/Codaex MDG 602 1656-2
»

Johann Sebastian Bach

Kantaten Vol. 14

Deborah York, Bogna Bartosz, Annette Markert, Franziska Gottwald, Paul Agnew, Christoph Prégardien, Jörg Dürmüller, Klaus Mertens, Amsterdam Baroque Orchestra, Ton Koopman

Challenge/Note 1 CC72214
»

Diverse

L'olimpiade

Karina Gauvin, Ruth Rosique, Romina Basso, Franziska Gottwald, Nicholas Spanos, Nicholas Phan, Markellos Chryssicos, Venice Baroque Orchestra

naïve/Indigo 967112
»

Carl Philipp Emanuel Bach

Matthäuspassion 1769

Jörg Dürmüller, Klaus Mertens, Deborah York, Franziska Gottwald, Amsterdam Baroque Orchestra

ORF Edition Alte Musik/Liebermann ORF CD 316
»

Georg Friedrich Händel

Samson

Thomas Cooley, Sophie Daneman, Franziska Gottwald, William Berger, Wolf Matthias Friedrich, Michael Slattery, FestspielOrchester Göttingen, Chor des NDR, Nicholas McGegan

Carus/Note 1 CAR83.425
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mit Leidenschaft: Zwischen Beethoven- und Schumann-Haus in der Bonner Brahmsstraße aufgewachsen – damit ist das Programm von Fabian Müllers neuer CD umrissen. Unter dem Titel „Passionato“, entlehnt von Ludwig van Beethovens Dauerbrenner-Klaviersonate und Expressivitätsgipfelwerk, bricht sich hier die Erregung, ja gar die aufgestaute Corona-Wut Bahn. In auftrittsarmen Zeiten bleibt freilich nur der diskografische Weg zum Ausdruck des eigenen Pianisten-Ichs. Es würde aber auch nicht […] mehr »


Top