Fritz Wunderlich

Gefragt

Weihnachten

Hoffnung für die Blockflöte

Nicht jedes Wiedersehen mit alten Bekannten mündet in Seligkeit – nicht mal auf CD. Wir flanieren durch die Neuheiten zum Fest.
zum Artikel »

Blind gehört

Mark Padmore

„Ich bin auch ohne Opern glücklich.“
zum Artikel »

Weihnachts-CDs

Alle Jahre anders

Mögen Sie’s lieber altdeutsch verinnerlicht oder amerikanisch zuckersüß? Zu haben ist alles. Ein rein subjektiver Wegweiser durch die Weihnachtsneuheiten.
zum Artikel »

Magazin

Neuerscheinungen auf CD

Es gibt wenige Stimmen, die es an Sinnlichkeit mit ihrer aufnehmen können. Leontyne Prices Sopran ist die klangliche Definition von Sex. Wer ihre »Thaïs«- Arie nicht gehört hat, weiß nicht, was
zum Artikel »

Die Retro-Diskothek

»Das Neue ist selten das Gute«, meinte Schopenhauer, »weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist.« Aus der Fülle der Wiederveröffentlichungen auf CD stellt Michael Wersin in seiner »Retro-Diskothek« die besten der guten alten Scheiben vor.
zum Artikel »

Fritz Wunderlich zum 80. Geburtstag

Den lieben Gott am Fuß kraulen

Am 26. September 2010 wäre der große Tenor Fritz Wunderlich 80 Jahre alt geworden. Die ehemaligen Sängerkollegen Ingeborg Hallstein, Brigitte Fassbaender und Franz Crass waren gerne bereit, mit Michael Wersin über ihre lebendig gebliebenen Erinnerungen zu sprechen.
zum Artikel »

Fritz Wunderlich

Der Schatz vom Wallrafplatz

Gleich mehreren Zufällen ist es zu danken, dass 1959 eine Rundfunkaufnahme von Händels Oper »Alcina« kurzerhand zur Sternstunde avancierte: Bei den Proben stellte sich heraus, dass die Sopranistin mit der Titelpartie hoffnungslos überfordert war und der Tenor statt der Hauptrolle eine Neben-partie einstudiert hatte. Es sprangen ein: keine Geringere als Joan Sutherland und ein noch ziemlich unbekannter Tenor namens Fritz Wunderlich.
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Eigentlich ist es ja ein bisschen paradox: Da versammeln sich Musikerinnen und Musiker, um die vielfältigen Kulturen der legendären Seidenstraße zu klingendem Leben zu erwecken, sie selbst aber bew
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Früher sprach man nicht von Crossover, sondern von Musik. Und wer singen konnte, konnte alles singen. Mario Lanza, der nicht nur als Sänger, sondern zum Beispiel in der Rolle als „Großer Caruso
zum Artikel »

Fritz Wunderlich privat

Als wär´s zum letzten Mal

Kennen Sie Brahms’ „Mainacht“ gesungen von Fritz Wunderlich? Oder Wolfs „Storchenbotschaft“? Aber die hat er doch gar nicht eingespielt? Irrtum, er hat! Daheim, mit seinem eigenen Tonbandgerät.
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Armer Papa Haydn: Vollkommen überlastet mit der Komposition neuer Musik für seinen Dienstherrn Fürst Esterházy, hat er bis in die Nacht hinein über seinen Partituren gesessen, und nun flattert ih
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Johannes Brahms, Gustav Mahler, Richard Strauss u.a.

Bamberger Symphoniker: Die ersten 70 Jahre

Joseph Keilberth, Eugen Jochum, Christoph Eschenbach, Giuseppe Sinopoli, Jonathan Nott, Wilhelm Kempff, Edith Gabry, Fritz Wunderlich, Carl Seemann u.a.

DG/Universal 479 5805
»

Robert Schumann

Dichterliebe

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

DG 449 747-2
»

Robert Schumann

Dichterliebe op. 48

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

Deutsche Grammophon 449 747-2
»

Joseph Haydn

Die Jahreszeiten

Agnes Giebel, Fritz Wunderlich, Kieth Engen, Hans Müller-Kray, Orchester des SWR, Chor des SWR, Chor des hr

Hänssler/Naxos 93.714
»

Franz Schubert

Die schöne Müllerin

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

Hänssler Classic/Naxos 93.180
»

Franz Schubert

Die schöne Müllerin D 795

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

DG 447 452-2
»

Bedřich Smetana

Die verkaufte Braut (Prodaná nevesta)

Pilar Lorengar, Fritz Wunderlich, Gottlob Frick, Karl-Ernst Mercker u.a., RIAS Kammerchor, Bamberger Symphoniker, Rudolf Kempe

EMI 7 64002 2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Hermann Prey, Fritz Wunderlich, Franz Crass, Elisabeth Grümmer, Edith Mathis u.a., Gürzenich-Orchester Köln, Wolfgang Sawallisch

DG/Universal 476 3676
»

Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Carl Clewing, Ernesto de Curtis u.a.

Fritz Wunderlich - Die frühen Jahre

Fritz Wunderlich, Berliner Symphoniker, div. Chöre, Orchester und Dirigenten

Sony BMG 82876 73145-2
»

Diverse

Fritz Wunderlich - Ein musikalisches Porträt

Fritz Wunderlich, WDR Sinfonieorchester Köln, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Franz Marszalek, Alfons Rischner u.a.

Laserlight Classics/Delta 08259
»

Diverse

Geistliche Werke

Fritz Wunderlich, verschiedene Instrumentalisten und Sänger

Hänssler/Naxos 93.025
»

Robert Schumann, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert

Liederabend

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

Hänssler Classic/Naxos 93.701
»

Giuseppe Verdi

Messa da Requiem

Maria Stader, Marga Höffgen, Fritz Wunderlich, Gottlob Frick, Orchester des SWR, Chor des SWR, Stuttgarter Lehrergesangverein, Bachchor Stuttgart, Hans Müller-Kray

DG/Universal 476 638-2
»

Hans Pfitzner

Palestrina

Fritz Wunderlich, Otto Wiener, Sena Jurinac, Christa Ludwig u.a., Wiener Staatsopernchor, Orchester der Wiener Staatsoper, Robert Heger

RCA/BMG 74321 79598 2
»

Igor Strawinski

Perséphone

Doris Schade, Fritz Wunderlich, Chor des hr, hr-Sinfonieorchester, Dean Dixon

Audite/Edel 1095619ADT
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Luigi Cherubini, Ludwig van Beethoven, Wilhelm Kienzl, Imre Kálmán

Raritäten aus Oper und Operette

Fritz Wunderlich, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Carl Schuricht, Alfons Rischner, Willy Mattes, Hans Müller-Kray, Fritz Mareczek

SWR-Hänssler/Naxos 93.093
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn

Regina Coeli C-Dur KV276, Missa in tempore belli C-Dur Hob. XXII:9

Laurence Dutoit, Gertrude Pitzinger, Fritz Wunderlich, Franz Pacher, Salzburger Domchor, Mozarteumorchester Salzburg, Joseph Messner

Orfeo C 610 031 B
»

Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Giuseppe Verdi, Joseph Haydn

Sacred Arias

Fritz Wunderlich, diverse Orchester u. Dirigenten

DG/Universal 480 006-4
»

Pietro Mascagni, Giacomo Puccini, Richard Strauss, Fred Raymond

Wunderlich – The Legend

Fritz Wunderlich, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Städtischen Oper Berlin u.a., Hans Müller-Kray u.a.

Profil Edition Günter Hänssler/Naxos PH07024
»

Klassik-Olymp

Robert Schumann

Dichterliebe

Fritz Wunderlich, Hubert Giesen

DG 449 747-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top