Günter Reich


Rezensionen

Leoš Janáček

Glagolitische Messe

Ellen Shade, Marta Szirmay, Thomas Moser, Günter Reich, Imrich Szabo, Slowakischer Philharmonischer Chor Preßburg, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen

Intercord INT 830 866
»

Joseph Haydn

Nelsonmesse, Responsoria de Venerabili, Ave Regina

Krisztina Laki, Inga Nielsen, Ria Bollen, Heiner Hopfner, Günter Reich, Kammerchor Stuttgart, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Frieder Bernius

Hänssler Profil/Naxos PH06022
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top