Gerhard Oppitz

Gefragt

Blind gehört

Markus Becker

Nach Regers gesamten Klavierwerken legt Becker nun drei Sonaten von Hindemith vor.
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Strauss

Also sprach Zarathustra, Burleske

Gerhard Oppitz, Düsseldorfer Symphoniker, John Fiore

Hänssler/Naxos 98.476
»

Ludwig van Beethoven

Klaviersonaten op. 54, 78, 106

Gerhard Oppitz

Hänssler Classic/Naxos 98. 207
»

Franz Schubert

Klavierwerke Vol. 6

Gerhard Oppitz

hänssler Classic/Naxos 98521
»

Ludwig van Beethoven

Sämtliche Klaviersonaten

Gerhard Oppitz

Hänssler Classic/Naxos 98.200
»

Anton Bruckner, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2 e-Moll; Suite aus „Der Bürger als Edelmann“

Gerhard Oppitz, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti

DG/Universal 4798180
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es gehört zu den Eigentümlichkeiten von Johannes Brahms, dass er sich aus notorischem Selbstzweifel mit manchen Gattungen seiner Zeit so schwer getan hat. Andererseits war dadurch auch seine Kreativität herausgefordert, eigene Wege zu beschreiten. Am 18. Februar 1869, also vor fast genau 150 Jahren, wurde nach langen Umstellungen und Ergänzungen sein „Deutsches Requiem“ uraufgeführt. Erst auf den zweiten Blick offenbart das Werk, das dem 33-jährigen den Durchbruch verschaffte und bis […] mehr »


Top