Gerhard Oppitz

Gefragt

Blind gehört

Markus Becker

Nach Regers gesamten Klavierwerken legt Becker nun drei Sonaten von Hindemith vor.
zum Artikel »

Pasticcio

Was machen eigentlich Musiker, die ausgesorgt haben, in ihrer Freizeit? Die einen, Rod Stewart, kaufen sich einen Fußball-Club. Die anderen – wie einst Glenn Gould – reißen in ihrem dicken Linco
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Strauss

Also sprach Zarathustra, Burleske

Gerhard Oppitz, Düsseldorfer Symphoniker, John Fiore

Hänssler/Naxos 98.476
»

Ludwig van Beethoven

Klaviersonaten op. 54, 78, 106

Gerhard Oppitz

Hänssler Classic/Naxos 98. 207
»

Franz Schubert

Klavierwerke Vol. 6

Gerhard Oppitz

hänssler Classic/Naxos 98521
»

Ludwig van Beethoven

Sämtliche Klaviersonaten

Gerhard Oppitz

Hänssler Classic/Naxos 98.200
»

Anton Bruckner, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2 e-Moll; Suite aus „Der Bürger als Edelmann“

Gerhard Oppitz, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti

DG/Universal 4798180
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top