Gerhild Romberger

Gefragt

Bachchor Mainz

Kontinuität in ständigem Wandel

Macht seinem Namenspatron auch auf Tonträger alle Ehre: Unter der Leitung von Ralf Otto hat der Chor die „Johannes-Passion“ in Star-Besetzung aufgenommen.
zum Artikel »



Rezensionen

Ludwig van Beethoven

Die 9 Sinfonien

Camilla Nylund, Gerhild Romberger, Klaus Florian Vogt, Georg Zeppenfeld, Wiener Singverein, Wiener Philharmoniker, Andris Nelsons

DG/Universal 4837071
»

Wilhelm Friedemann Bach

Kantaten

Dorothee Mields, Gerhild Romberger, Goerg Poplutz, Klaus Mertens, Bachchor Mainz, L’arpa festante, Ralf Otto

Carus/Note 1 CAR 83.362 bzw. Accentus/Naxos ACC 20103
»

Johann Sebastian Bach

Matthäus-Passion

Georg Poplutz, Matthias Winckhler, Julia Kleiter, Gerhild Romberger, Daniel Sans, Christian Wagner, Bachchor Mainz, Bachorchester Mainz, Ralf Otto u.a.

Naxos 8574036-38
»

Ludwig van Beethoven

Messe C-Dur, Leonoren-Ouvertüre Nr. 3

Genia Kühmeier, Gerhild Romberger, Maximilian Schmitt, Luca Pisaroni, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons

BR Klassik/Naxos 900170
»

Ludwig van Beethoven

Missa solemnis

Marlis Petersen, Gerhild Romberger, Benjamin Hulett, David Wilson-Johnson, Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent, Orchestre des Champs-Élysées

Phi/Note 1 LPH007
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 2 c-Moll „Auferstehung“ & Sinfonie Nr. 8 Es-Dur

Riccardo Chailly, GewandhausChor, Gewandhausorchester, MDR Rundfunkchor, Rundfunkchor Berlin, Chor der Oper Leipzig, Thomanerchor Leipzig, Gewandhauskinderchor, Christine Oelze, Sarah Connolly (in Nr. 2), Erika Sunnegardh, Christiane Oelze, Ricarda Merbeth, Lioba Braun, Gerhild Romberger, Stephen Gould, Dietrich Henschel, Georg Zeppenfeld (in Nr. 8)

Accentus/Naxos ACC 20238 bzw. Accentus/Naxos ACC 20222
»

Antonín Dvořák

Stabat Mater

Julia Kleiter, Gerhild Romberger, Dmitry Korchak, Tareq Nazmi, Chor des Bayerischen Rundfunks, Julius Drake, Howard Arman

BR Klassik/Naxos 900526
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Darm mit Charme: Auf dem Buchmarkt hat unser Verdauungstrakt schon vor einigen Jahren seine marketingverbauschte Renaissance gefeiert. Stimmt es, dass dieses hochkonzentriert von Nerven durchsetzte Organ in der Evolution die Leistungen des später ausgebauten Gehirns mit der Intelligenz des Gefühls vereinte? In der Alten Musik ist der Darm bereits völlig ekelfrei in aller Munde: als Darmsaite. Dazu wird nach der Schlachtung von meist Schafen und Lämmern der Darm gewendet, von Schleimhaut und […] mehr »


Top