home

N° 1291
04. - 10.02.2023

nächste Aktualisierung
am 11.02.2023



Giacomo Meyerbeer

Gefragt

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Als der unweit von Berlin geborene Giacomo Meyerbeer 1864 in seiner Wahlheimat Paris verstarb, stellte die Tageszeitung „Le Figaro“ fest: „Die m[…]

mehr



Rezensionen

Adolphe Adam, Giacomo Meyerbeer, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi u.a.

Arias

Nicolai Gedda, div. Orchester und Dirigenten

EMI 476 869-2
mehr

Giacomo Meyerbeer

Grand Opera (Arien)

Diana Damrau, Charles Workman, Laurent Naouri, Kate Aldrich u.a., Orchester und Chor der Oper Lyon, Emmanuel Villaume

Erato/Warner Classcis 90295848996
mehr

Giacomo Meyerbeer

Margherita d’Anjou

Annick Massis, Bruce Ford, Daniela Barcellona, Alastair Miles, Fabio Previati, London Philharmonic Orchestra, David Parry

Opera rara/Note 1 ORC 25
mehr

Giacomo Meyerbeer

Romilda e Costanza

Chiara Brunello, Luzia Fatyol, Patrick Kabongo, Javier Povedano, César Cortés u. a. Górecki Chamber Choir, Passionart Orchestra Krakow, Luciano Acocella

Naxos 8660495-97
mehr

Antonio Caldara, Gioachino Rossini, Giacomo Meyerbeer u.a.

Semiramide – La Signora Regale

Anna Bonitatibus, Accademia degli Astrusi, Federico Ferri

dhm/Sony 88725479862
mehr

Victor Massé, Giacomo Meyerbeer, Ambroise Thomas u. a.

„Bijoux perdus“ (Opernarien)

Jodie Devos, Flämischer Radiochor, Brüsseler Philharmoniker, Pierre Bleuse

Alpha/Note 1 ALP877
mehr

Louis Spohr, Giacomo Meyerbeer, Conradin Kreutzer u. a.

„Lyrisches Intermezzo“ (Lieder)

Werner Güra, Laura Ruiz Ferreres, Christoph Berner

Pan Classics/Note 1 PC10438
mehr

Giacomo Meyerbeer

„Robert le diable“

John Osborn, Nicolas Courjal, Amina Edris, Erin Morley, Nico Darmanin, Joel Allison, Paco Garcia, Chor der Nationaloper Bordeaux, Nationalorchester Bordeaux Aquitaine, Marc Minkowski

Palazzetto Bru Zane/Note 1 BZ1049
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Das Calidore String Quartet wurde 2010 an der Colburn School in Los Angeles gegründet und gehört zu den führenden amerikanischen Streichquartetten. Das mittlerweile in New York City ansässige Ensemble wurde mehrfach ausgezeichnet: So gewann es 2012 den dritten Preis beim ARD-Wettbewerb in München, und 2016 erhielt das Quartett den Hauptpreis beim ersten M-Prize-Wettbewerb, der mit 100.000 US-Dollar die weltweit größte Auszeichnung für Kammermusik darstellt. Das Calidore String Quartet […] mehr


Abo

Top