home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



Giovanni Legrenzi


Rezensionen

Giovanni Legrenzi

"La morte del cor penitente" (Der Tod des reuigen Herzens)

Roberta Invernizzi, Andrea Marcon u.a., Sonatori de la Gioiosa Marca

Divox Antiqua CDX-79504
mehr

Giacomo Carissimi, Tarquinio Merula, Giovanni Legrenzi, Francesco Cavalli, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel

Arie, madrigali e cantate

Sara Mingardo, Concerto Italiano, Rinaldo Alessandrini

Opus 111/harmonia mundi - OPS30395
mehr

Alessandro Grandi, Giovanni Legrenzi, Francesco Cavalli, Girolamo Frescobaldi, Girolamo Casati u.a.

Beata Vergine

Philippe Jaroussky, Ensemble Artaserse

Virgin/EMI 344 711-2
mehr

Francesco Cavalli, Johann Rosenmüller, Giovanni Legrenzi

Harmonie Veneziane

Sonatori de la Gioiosa Marca, Giorgio Fava

Erato/Warner 0927 49143-2
mehr

Domenico Scarlatti, Antonio Lotti, Giovanni Legrenzi u.a.

Lamentazione ‒ Stabat Mater, Crucifixus, Miserere

Paul Agnew, Les Arts Florissants

Virgin Classics/EMI 0709072
mehr

Johann Rosenmüller, Giovanni Legrenzi, Alessandro Stradella

Venezia

The Rare Fruits Council, Manfredo Kraemer

Ambronay/harmonia mundi AMY 028
mehr

Johann Rosenmüller, Nicolaus Adam Strungk, Giovanni Legrenzi u.a.

„Habe deine Lust an dem Herrn“

Miriam Feuersinger, Les Escapades

Christophorus/Note 1 CHR 77425
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top