home

N° 1223
16. - 22.10.2021

nächste Aktualisierung
am 23.10.2021



Grace Bumbry

Gefragt

Blind gehört – Christiane Karg

„Ich bin eine Rrrollerin“

Christiane Karg ist eine zarte und kleine Frau. Man könnte sie übersehen – so im Pulk eilfertiger Begleiter, die zu ihrem Schutz mitgekommen sind.[…]

mehr



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner, Giacomo Puccini, Richard Strauss, Jules Massenet u.a.

Berlin Opera Night

Adrianne Pieczonka, Juliane Banse, Grace Bumbry, Angelika Kirchschlager, René Pape, Salvatore Licitra u.a., Orchester der Deutschen Oper Berlin, Kent Nagano

TDK/Naxos DV-COBON
mehr

Franz Lehár, Johann Strauß

Der Graf von Luxemburg, Paganini, Der Zarewitsch, Das Land des Lächelns, Der Zigeunerbaron

Nicolai Gedda, Lucia Popp, Anneliese Rothenberger, Rita Streich, Renate Holm, Grace Bumbry, Harry Friedauer, Hermann Prey, Benno Kusche, Kurt Böhme, Chor der Bayerischen Staatsoper, Chor des BR, Symphonie-Orchester Graunke, Orchester der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Symphonie-Orchester, Willy Mattes, Willy Boskovsky, Franz Allers

PLG/Warner Classics 2564612703
mehr

Johannes Brahms, Gustav Mahler, Franz Schubert, Robert Schumann, Hugo Wolf u.a.

Lieder

Barbara Bonney, Grace Bumbry, Felicity Lott, Dawn Upshaw, Ian Bostridge, Thomas Hampson

TDK DV-VTBB (Bonney), DV-VTGB (Bumbry), DV-VTRL (Lott), DV-VTDU (Upshaw), DV-VTIB (Bostridge), DV-VT
mehr

Richard Wagner

Tannhäuser

Victoria de los Ángeles, Grace Bumbry, Wolfgang Windgassen, Dietrich Fischer-Dieskau, Josef Greindl, Orchester der Bayreuther Festspiele, Chor der Bayreuther Festspiele, Wolfgang Sawallisch

ORFEO/Orfeo C 888 143 D
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Beginn ist bekanntlich eine sehr delikate Phase. Womit also fängt man an, als junges Klaviertrio, die ersten Schritte machend auf dem diskografischen Karriereweg? Das Silver Trio hat für sein Album-Debüt Beethoven, Rachmaninow und Bernstein ausgewählt. Eine durchaus merkwürdige Kombination, nicht weil man Musik verschiedener Epochen nicht auf einer CD vereinen dürfe – ganz im Gegenteil, so machen es viele Ensembles teils mit großem Erfolg. Da einem aber irgendwie keine Verbindung […] mehr


Abo

Top