Hans Werner Henze

Gefragt

Das Henze-Projekt RUHR.2010

Opernschlager Gisela

So viel Henze wie derzeit an der Ruhr war nie. Höhepunkt ist die Uraufführung des Singspiels »gisela! oder: die merk- und denkwürdigen wege des glücks«. Matthias Siehler besuchte den 84-jährigen Komponisten in seinem Wohnsitz »La Leprara« nahe Rom und hat über das Werk schon mehr erfahren.
zum Artikel »

Magdalena Kožená

"Ich bin maßlos stolz"

Magdalena Kožená (34) gehört zu den erfolgreichsten Mezzosopranistinnen der Welt. Im September singt sie erstmals eine Uraufführung – die Titelrolle der ihr gewidmeten Oper „Phaedra“ von Hans Werner Henze an der Staatsoper in Berlin. Robert Fraunholzer sprach mit ihr über die Premiere, ihr Leben mit Simon Rattle und die harten Seiten des Berufs.
zum Artikel »



Rezensionen

Hans Werner Henze

Boulevard Solitude

Laura Aikin, Pär Lindskog, Orchester des Liceu Barcelona, Zoltán Peskó

EuroArts/Naxos 2056358
»

Hans Werner Henze

Concerto per Contrabbasso ed Orchestra, Serenade, Trauer-Ode u. a.

Daniele Roccato, Ludus Gravis, Orchestra Sinfonica Abruzzese, Tonino Battista

Wergo/Naxos WER73912
»

Hans Werner Henze

Das Floß der Medusa

Camilla Nylund, Peter Schöne, Peter Stein, SWR Vokalensemble, WDR Rundfunkchor, SWR Symphonieorchester, Peter Eötvös

SWR Classic/Naxos 19082
»

Hans Werner Henze

Der junge Lord

Edith Mathis, Donald Grobe, Loren Driscoll, Barry McDaniel, Otto Graf, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Christoph von Dohnányi

medici arts / Naxos 2072398
»

Hans Werner Henze

Der Prinz von Homburg

François Le Roux, William Chochran, Helga Dernesch, Mari-Anne Haeggander, Claes H. Ahnsjö, Hans Günther Nöcker, Bayerisches Staatsorchester, Wolfgang Sawallisch

Arthaus/Naxos 100 164
»

Hans Werner Henze

L'Upupa

Matthias Goerne (Al Kasmin), Laura Aikin (Badi'at), Hanna Schwarz (Malik) u. a., Wiener Philharmoniker, Wiener Staatsopernchor, Markus Stenz

EuroArts/Naxos 2053929
»

Hans Werner Henze

Ode an den Westwind, Fünf neapolitanische Lieder, Drei Dithyramben

Roland Hermann, Gustav Rivinius u.a., Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Stanislaw Skrowaczewski

Arte Nova/BMG 7 43218 94042 2
»

Hans Werner Henze

Pollicino

Philipp Holstein, Laila Fischer, Therese Affolter u.a., Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Jobst Liebrecht

Wergo/Sunny Moon 6664 2
»

Hans Werner Henze

Royal Winter Music

David Tanenbaum

Stradivarius/harmonia mundi 33670
»

Hans Werner Henze

Sechs Gesänge aus dem Arabischen, Three Auden Songs

Ian Bostridge, Julius Drake

EMI 5 57112 2
»

Hans Werner Henze

Sinfonie Nr. 7

City of Birmingham Symphony Orchestra, Simon Rattle

EMI 7 547622
»

Mel Bonis, Edvard Grieg, Arvo Pärt, Franz Schubert, Hans Werner Henze u.a.

Solitaires (Klaviertrios)

Boulanger Trio

CAvi/harmonia mundi CAVI8553345
»

Hans Werner Henze

Undine

London Sinfonietta, Oliver Knussen

Deutsche Grammophon 453 467-2
»

Hans Werner Henze

Undine ("Ondine")

Royal Ballet, Orchester der Oper Covent Garden, Barry Wordsworth, Frederick Ashton

Opus Arte/Naxos OA 1030 D
»

Hans Werner Henze

Violinkonzerte Nr. 1 - 3

Torsten Janicke, Ulf Dirk Mädler, Magdeburgische Philharmonie, Christian Ehwald

MDG/Codaex 601 1242-2
»

Hans Werner Henze

„Der Prinz von Homburg“

Robin Adams, Stefan Margita, Helene Schneiderman, Vera-Lotte Böcker, Moritz Kallenberg, Staatsorchester Stuttgart, Cornelius Meister

Capriccio/Naxos C5405
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top