home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



Hille Perl

Hille Perl spielt seit ihrem fünften Lebensjahr die Viola da gamba. Sie reist den größten Teil des Jahres durch die Welt, spielt Konzerte und macht CD-Aufnahmen, sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen Ensembles, z.B. Age Of Passions, dem Freiburger Barock Consort, ihrem Trio Los Otros und als Duo-Partnerin des Komponisten und Lautenisten Lee Santana.
Sie bewegt sich meistens im akustischen Gebiet des 17. und 18. Jahrhunderts, manchmal entführt sie die Musik aber an Orte, von denen sie sich nie hätte träumen lassen.
Im April 2002 folgte sie einem Ruf als Professorin an die Hochschule für Künste in Bremen.
Bei deutsche harmonia mundi sind verschiedene Solo- und Ensemble-CDs von ihr erschienen. Für „Doulce Memoire“, eine CD, die die italienische Improvisationspraxis um das Jahr 1600 dokumentiert, erhielt sie den ECHO Klassik Preis als Instrumentalistin des Jahres 2001. Mit ihrem Trio Los Otros veröffentlichte sie 2003 das Album „Tinto“, das den ECHO Klassik Preis als Ensemble des Jahres 2003 erhielt. Ihrer erfolgreichen Einspielung von Telemanns Gambenkonzerten mit dem Freiburger Barockorchester folgte 2012 ihre aktuelle CD-Produktion „Concerti“, die sich Gambenkonzerten von Telemann, Pfeiffer und Graun widmet, die sie ebenfalls mit dem renommierten Barockorchester einspielte.


Gefragt

Hille Perl und Andreas Arend

Schöne Verschmelzung

Gambe und Laute treffen auf diesem Album mit englischer Barockmusik aufeinander – es reicht vom schlichten Folk Song bis zur virtuosen Violinsonate.

mehr

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Der Sommer war groß, die Festspiele waren viele, schön war unser finaler Abstecher ins Schweizer Saanenland zum Gstaad Festival. Gemäß dem vielges[…]

mehr

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

In den 1950er Jahren ging ein Ruck nicht allein durch die Neue Musik-Szene, auch die Alte Musik preschte voran. So wurde 1958 in Freiburg mit der „d[…]

mehr

Hille Perl

Unter Strom

Alte Musik im Sound von Rockballaden – mit ihrem Album „Born To Be Mild“ schlägt die Star-Gambistin unerwartete Töne an. Und Genregrenzen zu überschreiten ist gerade schwer angesagt.

mehr

Hörtest

Telemann: "Nouveaux Quatuors"

Beim Höflichkeitsbesuch an der Seine wird Georg Philipp Telemann von seinem Weltruhm eingeholt. Ganz wie geplant.

mehr

Hörtest

Biber: „Rosenkranzsonaten“

Verstimmt, in Gottes Namen: 15 Sonaten und eine Passacaglia bilden das wohl größte Kompendium des Violinspiels vor Bach.

mehr

Hille Perl

Krisensicheres Silber

Mit gleich drei Alben meldet sich Gambistin Hille Perl diesen Herbst zurück. Ein Gespräch über musikalische Erbauung in Zeiten der Eurokrise.

mehr

Fast alle Wege führen nach Bethlehem

Weihnachten steht vor der Tür. Dementsprechend wird man auch 2011 mit besinnlichen Klangerzeugnissen reich beschenkt. Guido Fischer hat sich stellvertretend für die Leser schon jetzt die Nikolaus- Mütze aufgesetzt und sich durch potenzielle CD-Gaben gehört – als Tipps für den gezielten Einkauf.

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Die Sopranistin Mirella Freni (73) ist froh, dass sie kein Koloratursopran geworden ist. Wegen Puccini. »Er liebte die Soprane, ich konnte ihn von fr[…]

mehr

Pasticcio

Nein, hier soll nicht erneut über die vierwöchige Stille lamentiert werden, die dank der erst gerade beschlossenen Corona-Maßnahmen in allen Konzer[…]

mehr



Rezensionen

John Dowland

"In Darkness Let Me Dwell"

Dorothee Mields, Hille Perl, Lee Santana, Sirius Viols

DHM/Sony BMG 88697 36213-2
mehr

Georg Philipp Telemann, Johann Pfeiffer, Johann Gottlieb Graun

Concerti

Hille Perl, Han Tol, Petra Müllejans, Freiburger Barockorchester

dhm/Sony 88697824002
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 3: Gambensonaten

Hille Perl, Michael Behringer

Hänssler/Naxos 92.124
mehr

Marin Marais, John Dowland, Francis Poulenc u.a.

Elements – Werke für zwei Gamben

Hille Perl, Marthe Perl

dhm/Sony 88843033682
mehr

Philippo Martino

Lauten-Trios

Lee Santana, Karl Kaiser, Petra Müllejans, Hille Perl

DHM/Sony Music 88697 69028-2
mehr

Marin Marais

Les Voix Humaines

Hille Perl, Lee Santana

DHM/Sony BMG 88697 07162-2
mehr

Hieronymus Kapsberger

Libro terzo d'intavolatura di chitarrone

Lee Santana, Hille Perl, Steve Player

DHM/Sony 88697 52715-2
mehr

Alfonso Ferrabosco, Giovanni Coperario, Tobias Hume, Henry Lawes u.a.

Loves Alchymïe

Dorothee Mields, Hille Perl, Lee Santana, Marthe Perl

DHM/Sony 88697 36213-2
mehr

Lope de Aguirre u.a.

Marañones de Aguirre

Lee Santana, Steve Player, Hille Perl, Pedro Estevan

DHM/BMG 82876 60489-2
mehr

Marin Marais

Musik für Viola da Gamba und Theorbe

Hille Perl, Lee Santana

DHM/BMG 82876 58791-2
mehr

Heinrich Ignaz Franz Biber

Rosenkranz-Sonaten

Daniel Sepec, Hille Perl, Lee Santana, Michael Behringer

Coviello/Note 1 COV 21008
mehr

Antoine Dard

Sechs Sonaten für Fagott oder Violoncello op. 2

Kristin von der Goltz, Hille Perl, Christine Schornsheim

Raumklang/Harmonia Mundi RK 2701
mehr

John Cage, Richard Cornell, Christian Wolff u.a.

siXXes (Six Melodies, Reis Glories Variations u.a.)

Hille Perl, Lee Santana, Sirius Viols

dhm/Sony 88725 468022
mehr

Johann Sebastian Bach

Sonaten für Viola da Gamba und Cembalo BWV 525-530

Hille Perl, Christine Schornsheim, Lee Santana

DHM/Sony Music 88697 52697-2
mehr

Santiago de Murcia, Antonio Martín y Coll, Francesco Corbetta, Giovanni Girolamo Kapsberger u.a.

Tinto

Hille Perl, Lee Santana, Steve Player

Deutsche Harmonia Mundi 05472 77861 2
mehr

Michel Godard, Lee Santana, Maurizio Cazzatti, Thomas Eisenhuet u.a.

Tre bassi – De Profundis

Alain Buet, Paul Willenbrock, Philippe Roche, Michel Godard, Hille Perl, Lee Santana

Carpe Diem/Klassik Center CD16274
mehr

Henry Purcell, John Blow, Henry Eccles, Godfrey Finger u. a.

„Ballads within a dream“

Hille Perl, Andreas Arend, Clare Wilkinson, Veronika Skuplik

dhm/Sony 19075982082
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top