Il Giardino Armonico

Gefragt

Georg Philipp Telemann

Tulpenfreund und Kupferstecher

Vor 250 Jahren ist der neben Haydn wohl unermüdlichste Workaholic der Musikgeschichte gestorben. Dass seine musikalische Masse dabei absolute Klasse besitzt, bestätigen die anlässlich seines Todesjahres veröffentlichten Neuerscheinungen.
zum Artikel »

Isabelle Faust

Italienisch angeheizt

Der Violinistin gelingt mit dem Ensemble Il Giardino Armonico eine herrliche Neuaufnahme von Mozarts Violinkonzerten.
zum Artikel »

Julia Lezhneva

Kardinalstugenden

Das kindlich wirkende Sopran-Talent, das alles konnte, ist reifer, fraulicher geworden – die richtige Mischung für Händels opulenten, römischen Vokalstil.
zum Artikel »

Giovanni Antonini

Frisch verhayratet

Der italienische Alte Musik-Star hat sich festgelegt: Bis zum 300. Geburtstag Joseph Haydns 2032 will er dessen 107 Sinfonien komplett aufnehmen.
zum Artikel »

Vokal total

von Michael Blümke

Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis sich eines der großen Labels für Julia Lezhneva interessieren würde. Und so kam es nicht überraschend, als die Decca die junge Russin unter Vertrag n
zum Artikel »

Cecilia Bartoli

Musikalisches Opfer

Wer die Bartoli kennt, kann sich denken, dass es auf ihrer neuesten CD mit Namen »Sacrificium« durchaus nicht um einen geistlichen Thriller à la »Sakrileg« oder »Illuminati« geht, sondern um – was sonst? – die Kunst der Triller. Dass dies einmal mehr für Nervenkitzel sorgt, dafür stehen 80 Minuten Musik, die hier erstmals auf Schallplatte erscheinen. Mit Karl Dietrich Gräwe sprach die Sängerin in Zürich über ein folgenreiches medizinisches »Opfer«, über Glanz und Elend der Kastratensänger ...
zum Artikel »

Pasticcio

Jaja, die Branchenkenner. Vollmundig besingen sie im Zeitalter der medialen Revolutionen ständig das Aus von Kulturgütern. Und hoppla: auch 2016 sind die regelmäßig aufs Altenteil geschriebenen B
zum Artikel »



Rezensionen

Georg Friedrich Händel

12 Concerti grossi op. 6

Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini

L‘Oiseau-Lyre/Universal 478 0319
»

Antonio Vivaldi

Arien

Cecilia Bartoli, Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini

EMI Classics 216 5879
»

Heinrich Ignaz Franz Biber, Matthew Locke

Battalia, Music For "The Tempest" u.a.

Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini

Teldec/Warner Classics 3984-21464-2
»

Johann Sebastian Bach

Edition "Bach 2000" Folge 1

Gustav Leonhardt, Thomas Zehetmair, Herbert Tachezi, Zuzana Ružičková, Glen Wilson, Alan Curtis, Scott Ross, Andreas Staier, Il Giardino Armonico, Nikolaus Harnoncourt u.a.

3984-26535-2 bzw. 3984-26536-2
»

Johann Sebastian Bach

Edition "Bach 2000" Folge 1: Orchesterwerke

Il Giardino Armonico, Gustav Leonhardt, Nikolaus Harnoncourt u.a.

3984-25717-2
»

Georg Friedrich Händel

Giulio Cesare

Andreas Scholl, Cecilia Bartoli, Philippe Jaroussky, Anne Sofie von Otter, Christophe Dumaux, Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini u.a.

Decca/Universal 0743856
»

Joseph Haydn, Domenico Cimarosa

Il distratto (Sinfonien Nr. 12, 60 & 70; Il maestro di capella)

Giovanni Antonini, Il Giardino Armonico, Riccardo Novaro

Alpha/Note 1 ALP674
»

Josquin Desprez, Nicolas Gombert, Dario Costello, Carlo Gesualdo, Samuel Scheidt u.a.

La morte della ragione

Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini

Alpha/Note 1 ALP450
»

Henry Purcell, Christoph Graupner, Francesco Cavalli u.a.

Serpent & Fire (Arien für Dido & Kleopatra)

Anna Prohaska, Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini

Alpha/Note 1 ALP250
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top