Iride Martinez

Gefragt

Premierenabo

Als regietheatergestählter Besucher deutscher Opernhäuser könnte man glatt vergessen, dass für den Rest der Opernwelt völlig andere Maßstäbe gelten: Während hierzulande nach wie vor das Befrei
zum Artikel »



Rezensionen

Alexander von Zemlinsky

Der Traumgörge

David Kuebler, Patricia Racette, Iride Martinez, Andreas Schmidt, Michael Volle, Lothar Odinius u.a., Opernchor der Hochschule für Musik Köln, Gürzenich-Orchester Köln, James Conlon

EMI 5 57087 2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Requiem d-Moll KV 626 (Süßmayr-Fassung mit den autograf überlieferten Fragmenten)

Iride Martinez, Monica Groop, Steve Davislim, Kwangchul Youn, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Christoph Spering

Opus 111/Harmonia Mundi OP 30307
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es generierte durchaus Schlagzeilen, als der Musikwissenschaftler Timo Juoko Herrmann vor gut vier Jahren eine bisher unentdeckte, womöglich gemeinschaftlich entstandene Komposition von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonio Salieri und einem gewissen Cornetti im Prager Nationalmuseum wiederentdeckte – es handelte sich um die Kantate zur Genesung der Sängerin Nancy Storace „Per la ricuperata salute di Ofelia“ KV 477a auf ein Libretto von Lorenzo da Ponte. Dass sie ausgerechnet Timo Juoko […] mehr »


Top