Jacques Ibert


Rezensionen

Jacques Ibert, Aram Khatchaturian

Flötenkonzerte, Pièce pour flûte seule

Emmanuel Pahud, Tonhalle-Orchester Zürich, David Zinman

EMI 557 487-2
»

Henri Sauguet, Jacques Ibert, Jules Massenet

French Music For Ballet

Estonian National Symphony Orchestra, Neeme Järvi

Chandos/Note 1 CHAN20132
»

Jacques Ibert

Klavierwerke

Hae-won Chang

Naxos 8.554720
»

Jacques Ibert

Le chevalier errant – Les amours de Jupiter

Orchestre National de Lorraine, Jacques Mercier

Timpani/Note 1 TIM1C1230
»

Jacques Ibert

Macbeth, Golgatha, Don Quichotte

Henry Kiichli, Slowakisches Radiosinfonieorchester, Adriano

Naxos 8.55 7607
»

Gaetano Donizetti, Antonio Pasculli, Jacques Ibert, Benjamin Godard, Richard Wagner u.a.

Meditations (Oboe & Harfe in der Oper)

Céline Moinet, Sarah Christ

harmonia mundi HMC 902175
»

Jacques Ibert

Neeme Järvi Conducts Ibert

Orchestre de la Suisse Romande, Neeme Järvi

Chandos/Note 1 CHSA5168
»

Jacques Ibert, Wolfgang Rihm, Jean Sibelius, George Gershwin, Dmitri Schostakowitsch u.a.

Who Is Afraid Of 20th Century Music? - Ibert: Bacchanale, Schostakowitsch: Tahiti Trot, Kabalewski: Galopp u.a.

Philharmoniker Hamburg, Ingo Metzmacher

Syrinx/Sony 130082
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Heute auf den Tag genau, am 26. Januar, wäre sie 75 Jahre alt geworden: Jacqueline du Pré, die viel zu früh verstorbene Ausnahmecellistin, Schülerin von Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch. Legendär ist nicht nur ihre Aufnahme des Cellokonzerts von Edward Elgar, nein, das Werk selbst, mittlerweile beliebt im Konzertsaal, erfuhr durch du Pré erst seinen Aufschwung: Die Londoner Uraufführung am 27. Oktober 1919 war zunächst eine große Enttäuschung. Der Dirigent Albert Coates hatte […] mehr »


Top