home

N° 1220
25.09. - 01.10.2021

nächste Aktualisierung
am 02.10.2021



Jascha Horenstein

Gefragt

Blind gehört

Vladimir Jurowski: „Ich bin eigentlich ein Tüftler“

Es ist bezeichnend: Als Chefdirigent des London Philharmonic Orchestra und des Russischen Staatsorchesters in Moskau gastiert er bei allen großen Orc[…]

mehr



Rezensionen

Diverse

Im Takt der Zeit

Berliner Philharmoniker, Alfred Hertz, Arthur Nikisch, Jascha Horenstein, Erich Kleiber, Wilhelm Furtwängler, Sergiu Celibidache, Herbert von Karajan, David Oistrach, Simon Rattle, Daniel Barenboim, Claudio Abbado, Kurt Sanderling, Nikolaus Harnoncourt

BPH/Naxos 0001
mehr

Sergei Rachmaninow

Piano Concertos Nr. 1 - 4, Rhapsody On A Theme Of Paganini

Earl Wild, Royal Philharmonic Orchestra, Jascha Horenstein

Chandos/CodaexChan X100078
mehr

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 2, Kindertotenlieder, Orchesterlieder

Heinrich Rehkemper, Grete Stückgold, Heinrich Schlusnus, Sara Charles-Cahier, Gertrud Bindernagel, Emmi Leisner, Staatskapelle Berlin, Oskar Fried, Jascha Horenstein

Naxos historical 8.1101152-53
mehr

Gustav Mahler

The Music Of Gustav Mahler, Issued 78s, 1903-1940

Heinrich Rehkemper, Willem Mengelberg, Jascha Horenstein, Elizabeth Schumann, Bruno Walter, Leo Taubman u.a.

Alto/Note 1 UAV5980
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Sanfter Umbruch: Die Jahre als Kapellmeister beim Fürsten Ésterhazy weiß Joseph Haydn als Experimentierfeld zu nutzen. Das zeigen nicht nur seine fast planvollen Erprobungen im Bereich der Sinfonie, deren weltweit geschätzter Könner er werden wird, sondern auch die solistischen Einsätze und in diesen Jahren entstandenen Solokonzerte. Wie auch Mozart kannte Haydn die Solisten, für die er schrieb alle persönlich, es waren meist seine Kollegen in der Hofkapelle. Die beiden überlieferten […] mehr


Abo

Top