home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



John Blow


Rezensionen

John Blow

An Ode On The Death Of Mr Henry Purcell u.a., Lieder und Duette

Gérard Lesne, Steve Dugardin, La Canzona

Virgin/EMI 7243 5 45342 2 5
mehr

Henry Purcell, John Blow, William Croft u.a.

Arise, My Muse

Iestyn Davies, Richard Egarr u.a.

WHLive/harmonia mundi 0065
mehr

Henry Purcell, William Croft, John Blow, Pelham Humfrey

Harmonia sacra

Paul Agnew u.a., Les Arts Florissants, William Christie

Virgin Classics/EMI 395 144-2
mehr

John Blow, Henry Purcell

Odes & Songs

Carlos Mena, Damien Guillon, Ricercar Consort, Philippe Pierlot

Mirare/harmonia mundi MIR 109
mehr

William Lawes, John Jenkins, Henry Purcell, John Blow u.a.

Perpetual Night (Ayres und Songs aus dem 17. Jahrhundert)

Lucile Richardot, Ensemble Correspondances, Sébastien Daucé

harmonia mundi HMM 902269
mehr

John Blow

Venus & Adonis

Céline Scheen, Marc Mauillon, Grégoire Augustin, Les Musiciens du Paradis, Maîtrise de Caen, Bertrand Cuiller

Alpha/Note 1 ALP703
mehr

John Blow

Venus and Adonis

Rosemary Joshua, Gerald Finley u.a., Orchestra of the Age of Enlightenment, René Jacobs

HMF/Helikon HMC 901684
mehr

John Blow

„An Ode To The Death Of Mr Henry Purcell“

Samuel Boden, Thomas Walker, Arcangelo, Jonathan Cohen

Hyperion/Note 1 CDA68149
mehr

Henry Purcell, John Blow, Henry Eccles, Godfrey Finger u. a.

„Ballads within a dream“

Hille Perl, Andreas Arend, Clare Wilkinson, Veronika Skuplik

dhm/Sony 19075982082
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top