home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



John Williams

Gefragt

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Man liest „Blechinstrument und Orgel“ und erwartet sofort die beliebte Soundkombination aus Festlichkeit und Pomp. Ein irreführender Reflex! Dass[…]

mehr

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

„Das“ Klavier gibt es nicht. Nicht nur in der sogenannten „Alten Musik” sind Vergleiche zwischen den Möglichkeiten der verschiedenen Modelle […]

mehr

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Er selbst hätte es sicher gar nicht so gerne gesehen, aber knapp 30 Jahre nach seinem Tod ist Leonard Bernstein zu einem Mythos der Musikgeschichte g[…]

mehr

Magazin

John Williams mal im Duo mit Itzhak Perlman und dann wieder an der Seite der griechischen Kultsirene Maria Farantouri. Und wenn er nicht gerade von […]

mehr

Boulevard

Die Zeiten, in denen man Streichquartettformationen nur im Rahmen des strengen Kammermusikgenres antraf, sind ja zum Glück endgültig vorbei. Das Spr[…]

mehr

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das Cello ist der Star der großen Melodien, der leichten Melancholie und der sanften Linien. Dass es auch noch im physischen Umriss kurvenreich gebau[…]

mehr

Pasticcio

Sobald Julian Bream das Konzertpodium bisweilen mit gleich zwei Instrumenten betrat, mit der Gitarre in der rechten und einer Laute in der linken Hand[…]

mehr



Rezensionen

Franz Schubert

"Arpeggione"-Sonate (arrangiert für Gitarre und Streichorchester) Giuliani: Gitarrenkonzert A-Dur

John Williams (Gitarre), Australian Chamber Orchestra, Richard Tognetti

Sony SK 63385
mehr

George Gershwin

"Gershwin Fantasy" - Bearbeitungen und Transkriptionen von Gershwin-Werken

Joshua Bell (Geige), London Symphony Orchestra, John Williams

Sony SK 60659
mehr

Hector Villa-Lobos, Antonio Lauro, John Williams, Leonard Bernstein u.a.

Americano (Gitarrenstücke)

Pablo Villegas

harmonia mundi HMU 907649
mehr

John Williams

Cellokonzert, Elegie für Cello und Orchester, Drei Stücke für Cello solo, Heartwood

Yo-Yo Ma, Los Angeles Recording Arts Orchestra, John Williams

Sony Classical 89670
mehr

Diverse

Classic Williams - Romance Of The Guitar

John Williams

Sony 5 099708 914127
mehr

Ignacio Figueredo, Heraclio Fernández, Antonio Lauro, Vicente Emilio Sojo

El Diablo Suelto - Gitarrenmusik aus Venezuela

John Williams, Alfonso Montes

Sony CD 90451
mehr

Johann Sebastian Bach, Fernando Sor, Joaquín Turina, Michael Tippett, Franz Schubert

Guitar Recital

Julian Bream, John Williams

Testament/Note 1 SBT 1333
mehr

Julian Bream

My Life In Music

Julian Bream, John Williams, George Malcolm, The Julian Bream Consort

Avie/Musikwelt 2109
mehr

John Williams

Tree Song, Violinkonzert, 3 Stücke aus "Schindlers Liste"

Gil Shaham, Boston Symphony Orchestra, John Williams

Deutsche Grammophon 471 326-2
mehr

Jörg Duda, John Williams, Roland Szentpali

Tubakonzerte, Matkalla op. 82/1, Very Good Morning

Andreas Martin Hofmeir, Münchner Philharmoniker, Andrew Manze

Sony 88843047082
mehr

Diverse

When Night Falls - Wiegenlieder

Angelika Kirchschlager, John Williams, Helmut Deutsch u.a.

Sony SK 61768
mehr

Piotr I. Tschaikowski, Robert Schumann, Franz Liszt, Claude Debussy, John Williams u. a.

„Imagination” (Werke für Cello und Klavier u. a.)

Raphaela Gromes, Julian Riem, Arcis Saxophon Quartett, Daniel Dodds u. a.

Sony 19439913882
mehr

John Psathas, John Williams, Gustav Holst, Claude Debussy u. a.

„Starry Night“ (Werke für Percussion und Saxophonquartett)

Alexej Gerassimez, Signum Saxophone Quartet

Berlin Classics/Edel 0301566BC
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top