John Wilson

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Viel Spaß hat uns dieses Jahr wieder das Rossini Festival in Pesaro gemacht. Die Belcanto- Wonnen waren gar zu köstlich. Die 37. Ausgabe bot die ideale Mischung, so wie auch das niemals schwüle Som
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Sie bringen den Marschschritt vom alten Radetzky gehörig durcheinander, lassen den fünften „Ungarischen Tanz“ von Brahms in wehmütigen Zimbalklängen baden und lauschen der Klavierfantasie d-Mo
zum Artikel »

Boulevard

Seit einigen Jahren entdeckt die Musikwelt das Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold wieder – ein Werk, das man als spätromantisches Virtuosenkonzert hören kann, dessen Substanz jedoch aus Fil
zum Artikel »



Rezensionen

Henri Dutilleux, Claude Debussy, Camille Saint-Saëns u.a.

Siècle (Werke für Cello)

Leonard Elschenbroich, BBC Scottish Symphony Orchestra, John Wilson, Stefan Blunier, Alexei Grynyuk

Onyx/Note 1 ONYX4173
»

Erich Wolfgang Korngold

Sinfonie in Fis, Thema und Variationen op. 42, Straussiana

Sinfonia of London, John Wilson

Chandos/Note 1 CHSA5220
»

Edward Elgar

The „Longed-for Light“ ‒ Elgar’s Music In Wartime

Susan Gritton, Simon Callow, John Wilson, BBC Symphony Orchestra

Somm/Klassik Center SOMMCD 247
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top