Jukka-Pekka Saraste

Gefragt

Jukka-Pekka Saraste

In der Ruhe liegt die Kraft

Mit Jukka-Pekka Saraste wird ein legendäres Dirigenten-Phantom Chef des WDR-Orchesters. Der scheue Finne steht für unmaestrohafte Sensitivität. Seine musikalische Eigenart bezieht er ganz aus innerer Ruhe und Besonnenheit. Es wird Zeit, dass wir ihn entdecken, findet Robert Fraunholzer.
zum Artikel »



Rezensionen

Leevi Madetoja

Pohjalaisia (Die Österbottnier)

Jorma Hynninen, Ritva-Liisa Korhonen, Finnisches Radio-Sinfonieorchester, Finnischer Kammerchor u.a., Jukka-Pekka Saraste

Finlandia/Warner Classics 3984-21440-2
»

Carl Nielsen

Sinfonien Nr. 1 und 2

Finnisches Radio-Sinfonieorchester, Jukka-Pekka Saraste

Finlandia/Warner Classics 0 685738 557424
»

Johannes Brahms

Sinfonien Nr. 1 und 3

WDR Sinfonieorchester Köln, Jukka-Pekka Saraste

Hänssler Profil/Naxos PH 13028
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Was erlauben Patricia Kopatchinskaja? Mit Vivaldi hat dieses Album jedenfalls herzlich wenig zu tun, zumindest mit jenem barocken Konzertvielschreiber- und Vier-Jahres-Zeiten-Vivaldi, dessen Klangsprache man mittlerweile doch recht gut zu kennen glaubt. Zwar spielt die exzentrische, das Risiko liebende, nie Gewöhnliches abliefernde Geigerin auf „Whatʼs next, Vivaldi?“ offiziell dessen Solokonzerte – doch wie bitte tut sie das!? Die Tempi sind aberwitzig schnell, als ginge es um Rekorde. […] mehr »


Top