Kyrill Kondrashin


Rezensionen

Frédéric Chopin, Franz Liszt, Robert Schumann, Peter Iljitsch Tschaikowski, Johannes Brahms u.a.

Emil Gilels Edition

Emil Gilels, Russisches Staatsorchester, Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

Brillant Classics/Joan Records MMK 92615
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Klavierkonzert Nr. 1

Martha Argerich, Symphonieorchester des BR, Kyrill Kondrashin

Philips 446 673-2
»

Frédéric Chopin

Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll

Emil Gilels, Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

BMG/Melodiya 74321401182
»

Dmitri Schostakowitsch

Sinfonie Nr. 8 c-Moll op. 65

Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

BMG/Melodiya 74321 19841 2
»

Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch, Sergei Prokofjew u.a.

Violinkonzerte, Zugaben

David Oistrach, Igor Oistrach, Russisches Staatsorchester, Royal Philharmonic Orchestra, Kyrill Kondrashin, Dmitri Kabalewski, Gavril Yudin

DG/Universal 477 7479
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nordlicht: Aus dem damals dänischen Holstein stammend, wird Dieterich Buxtehude im Frühling 1668 der neue Kirchenmusiker an St. Marien in Lübeck. Mit der Übernahme von Amt (und Heirat der Tochter) von Franz Tunder führt er auch dessen „Abendmusiken“, festliche und groß besetzte Adventskonzerte, fort. Diese sind so erfolgreich, dass Buxtehude bald der strahlendste Vertreter der Norddeutschen Orgelschule ist, den zu besuchen sich Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Johann […] mehr »


Top