Léo Delibes


Rezensionen

Alexander Glasunow, Jules Massenet, Darius Milhaud, Léo Delibes u.a.

Carneval

Asya Fateyeva, Arno Bornkamp, Monet Quintet, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Ruben Gazarian

Berlin Classics/Edel 0301160BC
»

Léo Delibes

Lakmé

Natalie Dessay, Gregory Kunde, José van Dam, Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Michel Plasson

EMI 5 56569 2
»

Léo Delibes

Lakmé

Mado Robin, Agnes Disney, Jean Borthayre, Jacques Jansen u.a., Choeurs et Orchestre du Théâtre-National de L'Opéra Comique, Georges Sébastian

Pearl/helikon harmonia mundi GEMS 0181
»

Léo Delibes, Émile Pessard, Paul Puget, Charles Lecocq u.a.

L’invitation au voyage – Mélodies de la belle epoque

John Mark Ainsley, Graham Johnson

Hyperion/Codaex CDA67523
»

André Messager, Claude Debussy, Maurice Delage, Léo Delibes, Charles Koechlin u.a.

Mirages

Sabine Devieilhe, Alexandre Tharaud, Les Siècles, François-Xavier Roth

Erato/Warner 9029576772
»

Leo Delibes, Jules Massenet, Ambroise Thomas u. a.

„Richard Bonynge – The Complete Ballet Collection“

Jascha Silberstein, Nigel Kennedy, London Symphony Orchestra, Orchestre de la Suisse Romande, National Philharmonic Orchestra, Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden, Welsh National Opera Orchestra, English Chamber Orchestra, Richard Bonynge

Decca/Universal 002894850781
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Olivier Messiaens Turangalîla-Sinfonie zählt ohne Zweifel zu den eindrücklichsten und gewaltigsten Monumenten der Sinfonik des 20. Jahrhunderts. Dieses mit 80 Minuten überlange Monstrum von Sinfonie spielt man nicht ohne Weiteres – weder live im Konzertsaal, noch auf CD ein. Und so war es durchaus ein Ereignis, als das Mannheimer-Nationaltheaterorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alexander Soddy diesen Meilenstein in Prä-Corona-Zeiten dank Spendenunterstützung als […] mehr »


Top