Laurent Pelly

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Die plüschige Oper in Stockholm ist inzwischen Christof Loys zweites Inszenierungswohnzimmer. Hier macht er Dinge, die ihm am Herzen liegen, vielleicht ein wenig anrüchig sind. So wie den Diven-Heul
zum Artikel »

Der König pflanzt: Jacques Offenbachs „Le Roi carotte“

Oper, Lyon (FR)

Ein König wird abgesetzt, eine krächzende Karotte, eben der Ackerfurche entschlüpft, erobert die Welt. Radieschen und Kohlrabis helfen dabei. Dazwischen wird nach Pompei zeitgereist, wo man als hin
zum Artikel »



Rezensionen

Engelbert Humperdinck

Hänsel und Gretel

Jennifer Holloway, Adriana Kučerová, Irmgard Vilsmaier, Klaus Kuttler, Wolfgang Ablinger-Sperrhacke u.a., London Philharmonic Orchestra, Kazushi Ono, Laurent Pelly

Decca/Universal 0743361
»

Claude Debussy

Pelléas et Mélisande

Natalie Dessay, Stéphane Degout, Laurent Naouri u.a., ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Arnold Schoenberg Chor, Bertrand de Billy, Laurent Pelly

Virgin Classics/EMI 696 1379
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top