Leipziger Streichquartett


Rezensionen

Felix Mendelssohn Bartholdy

Complete String Quartets Vol. 3: String Quartets op. 44, 3 & 80

Leipziger Streichquartett

MDG/Naxos 307 1056-2
»

Johannes Brahms

Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Karl Leister, Leipziger Streichquartett

MDG/Codaex 307 0719-2
»

Othmar Schoeck, Franz Schreker

Notturno op. 47, Der Wind

Stephan Genz, Leipziger Streichquartett

MDG/Naxos MDG 307 1815
»

Franz Schubert

Streichquartett Nr. 14 d-Moll D 810 ("Der Tod und das Mädchen")

Leipziger Streichquartett

MDG/Codaex 307 0604-2
»

Giacomo Puccini, Ottorino Respighi, Richard Wagner, Engelbert Humperdinck, Giuseppe Verdi

Streichquartette

Ruth Ziesak, Leipziger Streichquartett

MDG/Codaex MDG 307 1495
»

Charles Ives

Streichquartette Nrn. 1 und 2, Largo Risoluto Nr. 1 und 2, Hallowe'en u. a.

Leipziger Streichquartett, Steffen Schleiermacher (Klavier), Yeon-Hee Kwak (Englischhorn)

MDG/Naxos 7 6023 11432 3
»

Anton Bruckner

Streichquintett F-Dur, Streichquartett c-Moll

Leipziger Streichquartett, Hartmut Rohde

MDG/Codaex 307 1297-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top