Leoš Janáček

Gefragt

Pasticcio

Bedrohlich dunkel steigt Antonín Dvořáks „Stabat Mater“ aus dem Nichts hervor und tastet sich in die Welt hinein. Bevor durch das Orchester eine beklemmende Dämonie zieht, die schon fast Musso
zum Artikel »



Rezensionen

Frédéric Chopin, Joseph Haydn, Leoš Janáček

"Live In Prag" - Préludes op. 28 Nrn. 17-24, Sonate D-Dur Hob. XVI:37, Im Nebel, Sonate es-Moll

Ivan Moravec (Klavier)

Hänssler Classic/Naxos 98.339
»

Leoš Janáček, Robert Schumann

Auf verwachsenem Pfade Bd. I, Kinderszenen, Waldszenen

Marc-André Hamelin

Hyperion/Note 1 CDA68030
»

Leoš Janáček

Aus einem Totenhaus

Olaf Bär, Eric Stoklossa, John Mark Ainsley u.a., Mahler Chamber Orchestra, Pierre Boulez, Patrice Chéreau

DG/Universal 0734426
»

Leoš Janáček

Chorwerke

Cappella Amsterdam, Daniel Reuss, Radio Blazers Ensemble

harmonia mundi HMC 902097
»

Bohuslav Martinů, Leoš Janáček

Die Fresken des Piero della Francesco, Doppelkonzert u.a.

Thomas Walker, div. Instrumentalsolisten, BBC Symphony Chorus, BBC Symphony Orchestra, Prager Philharmoniker u.a., Andrew Davis, Petr Fiala u.a.

Warner 2564 61951-2
»

Leoš Janáček

Glagolitische Messe

Evelyn Lear, Hilde Rössl-Majdan, Ernst Haefliger, Franz Crass, Bedric Janácek, Chor des BR, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

DG 429 182-2
»

Leoš Janáček

Glagolitische Messe

Ellen Shade, Marta Szirmay, Thomas Moser, Günter Reich, Imrich Szabo, Slowakischer Philharmonischer Chor Preßburg, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen

Intercord INT 830 866
»

Leoš Janáček

Glagolitische Messe, Sinfonietta

Christiane Libor, Ewa, Marciniec, Timothy Bentch, Wojtek Gierlach, Jarosław Malanowicz, Antoni Wit, Warschauer Philharmoniker, Philharmonischer Chor Warschau

Naxos NBD0026 (Blu-ray-Audio)/8572639 (CD)
»

Karol Szymanowski, Claude Debussy, Erwin Schulhoff, Leoš Janáček

Identity

Noé Inui, Mario Häring

Ars Produktion/Note 1 ARS 38189
»

Leoš Janáček

Jenůfa

Nina Stemme, Jorma Silvasti, Pär Lindskog, Eva Marton u.a., Orchester des Liceu Barcelona, Chor des Liceu Barcelona, Peter Schneider

TDK/Naxos DVWW-OPJENU
»

Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Leoš Janáček, Ludwig van Beethoven, Béla Bartók

Live At Carnegie Hall

Piotr Anderszewski

Virgin Classics/EMI 267 2912
»

Leoš Janáček, Sergei Prokofjew, Franz Liszt, Sergei Rachmaninow, Frédéric Chopin

Recital

Nikolai Lugansky

medici arts/Naxos 3078658
»

Leoš Janáček

Sinfonietta

Wiener Philharmoniker, Charles Mackerras

Decca 448 255-2
»

Leoš Janáček

Sinfonietta

London Symphony Orchestra, Claudio Abbado

Decca 448 579-2
»

Leoš Janáček, Antonín Dvořák

Sinfonietta, 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“

Jos van Immerseel, Anima Eterna Brugge

Alpha/Note 1 ALP206
»

Antonín Dvořák, Leoš Janáček, Petr Eben, Erwin Schulhoff u.a.

Songs My Mother Taught Me

Magdalena Kožená, Malcolm Martineau u.a.

DG/Universal 477 6665
»

Antonín Dvořák, Leoš Janáček

Streichquartett Nr. 13 op. 106, Streichquartett Nr. 2 "Intime Briefe"

Artemis Quartett

Virgin Classics/EMI 353399 2
»

Maurice Ravel, Bedřich Smetana, Dmitri Schostakowitsch, Leoš Janáček, Benjamin Britten

Streichquartette

Medici-Quartett

Koch Classics 3-6436-2
»

Bedřich Smetana, Leoš Janáček

Streichquartette

Jerusalem Quartet

harmonia mundi HMC902178
»

Leoš Janáček, György Ligeti

Streichquartette

Belcea Quartet

Alpha/Note 1 ALP454
»

Leoš Janáček, Alban Berg

Streichquartette Nr. 1 und 2, Lyrische Suite

Juilliard String Quartet

Sony SK 66840
»

Leoš Janáček

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 2

Alban Berg Quartett

EMI 5 55457 2
»

Leoš Janáček

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 2

Hagen Quartett

Deutsche Grammophon 427 669-2
»

Leoš Janáček

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 2

Talich-Quartett

Supraphon/Codaex 01354-2
»

Leoš Janáček

Tagebuch eines Verschollenen, Klavierwerke, Mährische Volkslieder u.a.

Ian Bostridge, Thomas Adès, Ruby Philogene u.a.

EMI 5 57219 2
»

Tōru Takemitsu, Paul Hindemith, Leoš Janáček u.a.

Violin-Sonaten und -Stücke

Natascia Gazzana, Raffaella Gazzana

ECM/Universal 476 4428
»

Leoš Janáček

„Říkadla“ („Die Wildente“, Sonate „1.X.1905“, Concertino, „Kinderreime“ u.a.)

Collegium Vocale Gent, Het Collectief, Reinbert de Leeuw

Alpha/Note 1 ALP219
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top