Makoto Sakurada

Gefragt

Hörtest

Bach: Weihnachtskantate BWV 63

Gehört das „Weihnachtsoratorium“ zum Fest wie der Vogel? Wer Bach liebt, aber Alternativen sucht, findet bei Kantate BWV 63 die helle Freude – mit vier Trompeten.
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

Cantatas 25: BWV 78, 99 & 114

Yukari Nonoshita, Daniel Taylor, Makoto Sakurada, Peter Kooij, Bach Collegium Japan, Masaaki Suzuki

Bis-CD-1361
»

Johann Sebastian Bach

Kantaten Teil 40 BVW 79, 137, 164 & 168

Yukari Nonoshita, Robin Blaze, Makoto Sakurada, Peter Kooij, Bach Collegium Japan, Masaaki Suzuki

BIS/Klassik Center BISSACD-1671
»

Johann Sebastian Bach

Kantaten Vol. 28 (BWV 26, 62, 116, 139)

Yukari Nonoshita, Robin Blaze, Makoto Sakurada, Peter Kooij, Bach Collegium Japan, Masaaki Suzuki

BIS/Klassik Center SACD-1451
»

Francesco Cavalli

La Rosinda

Emanuela Galli, Francesca Lombardi Mazzulli, Makoto Sakurada, Nicola Ebau, Fulvio Bettini, Silvia Vajente, Milena Storti, Roberto Romagnino, Ensemble La Sfera Armoniosa, Mike Fentross

Ludi Musici/Note 1 LM 005
»

François-Joseph Gossec

Le triomphe de la République

Salomé Haller, Makoto Sakurada, Antonella Balducci, Claudio Danuser u.a., I Barocchisti, Chor des Schweizer Rundfunks, Coro Calicantus, Diego Fasolis

Chandos/Codaex CHAN 0727
»

Jan Dismas Zelenka

Missa Sanctissimae Trinitatis, Gaude laetare

Gabriela Eibenová, Carlos Mena, Makoto Sakurada, Lisandro Abadie u.a., Adam Viktora, Ensemble Inégal, Prager Barock Solisten

Nibiru/Klassik Center NIB01572231
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alterslos: Der junge Violinist Théotime Langlois de Swarte hatte nach seinem Vorspiel für eine Stelle in William Christies berühmten „Les Arts Florissants“ mit Vorurteilen zu kämpfen. Kann ein Violinist, der ebenso brillant Schostakowitsch interpretiert wie barocke Sonaten, der Richtige sein für diese Elitevereinigung von Puristen? Er kann – denn wie Williams im Interview auch zugibt, war er schon beim ersten Spiel gefangen genommen von der spürbaren Leidenschaft de Swartes für die […] mehr »


Top