home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Michael Chance

Gefragt

Blind gehört

Bruno de Sá: „Julia, ich hasse dich!“

Der Brasilianer Bruno de Sá (30) ist neben dem Venezolaner Samuel Mariño einer von zwei männlichen Sopranen, die gegenwärtig die Klassik-Szene auf[…]

mehr

Hörtest: Pergolesis "Stabat Mater"

Neapolitanischer Schwanengesang

Mit seinem „Stabat Mater“ bescherte Pergolesi der CD-Industrie einen Dauerbrenner – aber die Fülle der Einspielungen schärft auch den Blick für die kritische Unterscheidung. Michael Wersin, Autor des Reclam-CD-Führers, hat sich durchgehört.

mehr



Rezensionen

Georg Friedrich Händel

Belshazzar

Miriam Allen, Michael Chance, Patrick van Goethem u.a., Hannoversche Hofkapelle, Maulbronner Kammerchor, Jürgen Budday

Maulbronn Monastery Edition/Klassik Center KuK 67
mehr

Carl Orff

Carmina Burana

Barbara Hendricks, Jeffrey Black, Michael Chance, London Philharmonic Choir, London Philharmonic Orchestra, Franz Welser-Möst

EMI 7 54054 2
mehr

Alexander Agricola u.a.

Chansons

Michael Chance, Fretwork

harmonia mundi HMU 907421
mehr

Claudio Monteverdi

Die Krönung der Poppea

Sylvia McNair, Anne Sofie von Otter, Dana Hachard, Michael Chance u.a., English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner

Archiv Produktion 447 088-2
mehr

Georg Friedrich Händel

Israel in Ägypten

Ian Bostridge, Michael Chance, Susan Gritton, Stephen Varcoe u.a., King's-College-Chor Cambridge, Brandenburg-Consort, Stephen Cleobury

Decca 0 28945 22952 2
mehr

Johann Sebastian Bach

Kantaten BWV 140 "Wachet auf, ruft uns die Stimme", BWV 147 "Herz und Mund und Tat und Leben"

Ruth Holton, Michael Chance, Anthony Rolfe Johnson, Stephen Varcoe, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner

Archiv Produktion 463 587-2
mehr

Claudio Monteverdi

L'incoronazione di Poppea

Cynthia Haymon, Brigitte Balleys, Ning Liang, Michael Chance, Harry van der Kamp u. a., Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Opus Arte/Naxos OA 0924 D
mehr

Georg Friedrich Händel

Messiah

Miriam Allen, Michael Chance, Christopher Purves u.a., Hannoversche Hofkapelle, Maulbronner Kammerchor, Jürgen Budday

Maulbronn Monastery Edition/Klassik Center KuK 20
mehr

Christoph Willibald Gluck

Orpheus und Eurydike

Nancy Argenta, Michael Chance u.a., Kammerchor Stuttgart, Tafelmusik, Jeanne Lamon, Frieder Bernius

Sony SX2K 48 040
mehr

Johann Sebastian Bach, Alessandro Scarlatti, Francesco Durante

Psalm 51 "Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083 nach dem Stabat Mater von Pergolesi, Concerto grosso f-Moll, Concerto für Streicher g-Moll

Maya Boog, Michael Chance, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock

DHM/BMG 0 54727 75082 3
mehr

Georg Friedrich Händel

Solomon

Michael Chance, Nancy Argenta, Julian Podger u.a., Hannoversche Hofkapelle, Maulbronner Kammerchor, Jürgen Budday

Maulbronn Monastery Edition/Klassik Center KuK 73
mehr

Giovanni Battista Pergolesi

Stabat Mater, Salve Regina

Jörg Waschinski, Michael Chance, Kölner Kammerorchester, Helmut Müller-Brühl

Naxos 8.55 1221
mehr

Johann Sebastian Bach

Weimar Cantatas Vol. 2

Emma Kirkby, Michael Chance, Charles Daniels, Peter Harvey, The Purcell Quartet

Chandos/Codaex CHAN 0742
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top