Michail Glinka


Rezensionen

Peter Iljitsch Tschaikowski, Michail Glinka, Modest Mussorgski u.a.

Jochen Kowalski: The Russian Opera Album

Jochen Kowalski, Olga Schalajewa, Philharmonisches Orchester Sofia, Michail Jurowski

Capriccio/Delta 67 006
»

Michail Glinka, Nikolai Rimski-Korsakow, Sergei Rachmaninow, Igor Strawinski, Dmitri Schostakowitsch

Russian Light (Opernarien)

Olga Peretyatko, Ural Philharmonic Orchestra, Dmitry Liss

Sony 88985352232
»

Modest Mussorgski, Peter Tschaikowski, Michail Glinka, Alexander Borodin u.a.

Russische Arien

Vesselina Kasarova, Philharmonie Baden-Baden, Pavel Baleff

Genuin/Note 1 GEN15387
»

Nikolai Rimski-Korsakow, Richard Strauss, Michail Glinka u.a.

Scheherazade, Rosenkavalier-Suite u.a.

Philadelphia Orchestra, Eugene Ormandy

medici arts/Naxos 2072278
»

Michail Glinka

Trio für Klavier, Klarinette und Fagott, Sonate für Bratsche und Klavier, Klavierwerke

Adrian Chandler, Norbert Blume, Colin Lawson u.a.

Opus 111/Helikon OPS 30-230 
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top