home

N° 1253
14. - 20.05.2022

nächste Aktualisierung
am 21.05.2022



Michi Gaigg

Gefragt

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das kommende Jahr steht im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der King’s Singers – jener 1968 am King’s College in Cambridge gegründeten Vokal[…]

mehr

Vokal total

Gute Zeiten für Raritätensammler: Bei drei der vier hier vorgestellten Opern handelt es sich um Ersteinspielungen. Der einzige einigen vielleicht be[…]

mehr



Rezensionen

Joseph Haydn

Arie per un’amante

Nuria Rial, Margot Oitzinger, L’Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

DHM/Sony BMG 88697 38867-2
mehr

Franz Schubert

Arien & Ouvertüren

Daniel Behle, L’Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

dhm/Sony 88985407212
mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

Betulia liberata

Marelize Gerber, Margot Oitzinger, Christian Zenker, Markus Volpert, L'Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

Challenge/New Arts International CC72590
mehr

Joseph Haydn

Die wüste Insel

Ulrike Hofbauer, Barbara Kraus, Christian Zenker, Reinhard Mayr, L'Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

DHM/Sony Music 86975 7985-2
mehr

Georg Philipp Telemann

Hoffnung des Wiedersehens

Dorothee Mields, Michi Gaigg, L’Orfeo Barockorchester

dhm/Sony 88697901822
mehr

Johann Sebastian Bach

Kantaten für Solo-Sopran

Dorothee Mields, L’Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

Carus/Note 1 CAR83309
mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

„MoZart“ (Ouvertüren und Arien)

Daniel Behle, L’Orfeo Barockorchester, Michi Gaigg

Sony 19075964582
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Freiluftmusik: Es muss schon eine besondere Ehre sein, sich als erwählter Liebling eines gekrönten Hauptes zu fühlen. Richard Wagner könnte ein Lied davon singen, aber auch James Paisible. Sagt Ihnen nichts? Jacques oder James Paisible war ein Franzose und im Gefolge Robert Camberts nach England gekommen. Dieser war enttäuscht davon, dass ihn der Italiener Giovanni Battista Lulli (oder später: Lully) aus dem französischen Musikleben verdrängt hatte, wollte daraufhin mit ein paar […] mehr


Abo

Top