Moskauer Philharmoniker

Gefragt

Le concert c’est moi!

Dämon und Tastenlöwe – 2011 ist Franz Liszt-Jahr. Doch kann man den Jubilar eigentlich noch neu entdecken? Nach Probe einiger ausgewählter CD-Neuerscheinungen ist Guido Fischer der Meinung: Ja, durchaus!
zum Artikel »



Rezensionen

Frédéric Chopin, Franz Liszt, Robert Schumann, Peter Iljitsch Tschaikowski, Johannes Brahms u.a.

Emil Gilels Edition

Emil Gilels, Russisches Staatsorchester, Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

Brillant Classics/Joan Records MMK 92615
»

Frédéric Chopin

Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll

Emil Gilels, Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

BMG/Melodiya 74321401182
»

Dmitri Schostakowitsch

Sinfonie Nr. 8 c-Moll op. 65

Moskauer Philharmoniker, Kyrill Kondrashin

BMG/Melodiya 74321 19841 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

An den Feiertagen immer wieder dieselben Weihnachtsklassiker hören? Wem dabei potenziell eher langweilig wird, dem sei die CD „O heilige Nacht“ des Dresdner Kammerchores wärmstens ans Herz gelegt. Was dem Titel nach zunächst verdächtig nach traditionellen Arrangements klingt, entpuppt sich beim genaueren Hinschauen und Hinhören als vokaler Ausflug in eine Zeit, auf die für Weihnachtsmusik nur selten zurückgegriffen wird: die Romantik. So singt der Chor unter der Leitung von […] mehr »


Top