Myung-Whun Chung

Gefragt

Blind gehört

Francesco Piemontesi: „Das wäre der Schwarzkopf nie passiert!“

Der Schweizer Pianist Francesco Piemontesi erkennt in unserem Blindtest fast alles – außer Sänger. Geboren 1983 in Locarno, studierte er in Hannover bei Arie Vardi und arbeitete mit Cécile Ousset
zum Artikel »

Myung-whun Chung

„Das Klavier ist mein Freund“

Der Dirigent Myung-whun Chung überrascht als Pianist mit einer Solo-CD.
zum Artikel »

Hörtest

Berlioz’ Symphonie fantastique: Weib, Vamp und Opium

Robert Schumann – dem Programm der Symphonie fantastique misstrauend – sah das französische Publikum schon dasitzen »mit dem Zettel in der Hand nachlesend und ihrem Landsmann applaudirend, der Alles so gut getroffen … Ist das Auge einmal auf einen Punct geleitet, so urtheilt das Ohr nicht mehr selbständig«. Was man von unserem Kritiker Karl Dietrich Gräwe nicht behaupten kann, der sich, die Partitur auf dem Schoß, durch den Berg der Einspielungen gehört hat.
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

James Levine hat sich von seinen Frotteehandtüchern getrennt. Die gelben Ungetüme, lässig über die Schulter gelegt, waren jahrelang eine Art Erkennungszeichen des schwergewichtigen Dirigenten. Im
zum Artikel »



Rezensionen

Diverse

Cecilia Bartoli, Bryn Terfel: Cecilia & Bryn

Cecilia Bartoli, Bryn Terfel, Orchester der Akademie St. Cecilia Rom, Myung-Whun Chung

Decca/Universal 458 928-2
»

Hector Berlioz

Fausts Verdammnis

Anne Sofie von Otter, Keith Lewis, Bryn Terfel u.a., Philharmonia Orchestra, Philharmonia Chorus, Myung-Whun Chung

Deutsche Grammophon 453 500-2
»

Pascal Dusapin

Morning In Long Island, Reverso, Uncut

Myung-Whun Chung, Orchester Radio France

DG/Universal 4810786
»

Giuseppe Verdi

Pezzi sacri (Geistliche Stücke): Stabat Mater, Laudi alle Vergine Maria, Te Deum, Ave Maria, Libera me

Carmela Remigio, Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Myung-Whun Chung

Deutsche Grammophon 469 075-2
»

Antonín Dvořák

Serenaden

Wiener Philharmoniker, Myung-Whun Chung

DG/Universal 471 613-2
»

Antonín Dvořák

Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Göteborger Sinfoniker, Myung-Whun Chung

BIS CD 500 452
»

Henri Dutilleux

Tout un monde lointain, Trois strophes sur le nom Sacher, L'arbre des songes

Truls Mørk (Cello), Renaud Capuçon (Geige), Orchester Radio France, Myung-Whun Chung

Virgin/EMI 5 45502 2
»

Wolfgang Rihm, Pascal Dusapin, Bruno Mantovani

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Wiener Symphoniker, Orchester Radio France, Orchester der Pariser Nationaloper, Philippe Jordan, Myung-Whun Chung

Erato /Warner 2564602687
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Wenn man eine Umfrage über die Lieblingsjahreszeiten machen würde, dann würde der Winter dabei vermutlich eher schlecht abschneiden. Zu kalt, zu nass, zu dunkel – so die landläufige Meinung über diesen introvertierten Bruder des sonnensatten Sommers und der farbenfrohen Übergangszeiten. Nur Weihnachten, das bildet ein kleines, gemütliches (wenn auch für viele nicht unstressiges) Glanzlicht in der Winter-Tristesse. Doch der Winter ist weit mehr als nur die dunkle Jahreszeit, das hat […] mehr »


Top