Napoléon-Henri Reber


Rezensionen

Napoléon-Henri Reber, Hector Berlioz, Franz Liszt

Sinfonie Nr. 4, Rêverie et Caprice, Klavierkonzert Nr. 1

Bertrand Chamayou, Julien Chauvin, Jérémie Rhorer, Le Cercle de l´Harmonie

naïve/Indigo 968232
»

Napoléon-Henri Reber

Trios Nr. 2, 4 & 6

Trio Elégiaque

Timpani/Note 1 TIM1C1239
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top