home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Nathan Berg


Rezensionen

Henry Purcell

Dido and Aeneas

Véronique Gens, Nathan Berg u.a., Les Arts Florissants, William Christie

Erato/Warner Classics 4509-98477-2
mehr

Josef Mysliveček

La Passione di nostro Signore Gesu Christo

Sophie Karthäuser, Jörg Waschinski, Nathan Berg, Andreas Karasiak, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Christoph Spering

Capriccio/Delta 71025/26
mehr

Jean-Philippe Rameau

Les Indes galantes

Valérie Gabail, Anna Maria Panzarella, Paul Agnew, Nathan Berg, Patricia Petibon u.a., Les Arts Florissants, William Christie, Andrei Şerban, Blanca Li

OpusArte/Naxos OA 0923D
mehr

Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Richard Strauss

Lieder Recital

Nathan Berg, Julius Drake

Atma/Musikwelt ACD22571
mehr

Johann Sebastian Bach

Messe h-Moll

Nicole Heaston, Theodora Hanslowe, Ellen Rabiner, Mark Tucker, Nathan Berg, Boston Baroque

Telarc/In-Akustik 2 CD-80517
mehr

Ludwig van Beethoven

Sinfonien Nr. 1 - 9

Camilla Tilling, Charlotte Hellekant, Julian Gavin, Nathan Berg, Chor des Städtischen Musikvereins Düsseldorf, Residenz Orchester Den Haag, Jaap van Zweden

Philips/Universal 476 028-2 SACD
mehr

Georg Friedrich Händel

Theodora

Sophie Daneman, Daniel Taylor, Nathan Berg u.a., Les Arts Florissants, William Christie

Erato/Warner 0927 43181-2
mehr

Jean-Philippe Rameau

Zoroastre

Mark Padmore, Nathan Berg, Gaëlle Méchaly u.a., Les Arts Florissants, William Christie

Erato/Warner 09274 3182-2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top