National Philharmonic Orchestra

Gefragt

Blind gehört

Daniel Lozakovich: „Meine Mutter sagt ‚Großvater‘ zu mir“

Daniel Lozakovich, geboren 2001 in Stockholm als Sohn eines Weißrussen und einer Kirgisin, begann mit sechs Jahren, Geige zu spielen. Er debütierte im Alter von acht – unter Vladimir Spivakov, der
zum Artikel »

Blind gehört

Gábor Boldoczki: „Die Trompete kann viele Rollen übernehmen.“

Gábor Boldoczki ist der Mann im Dreigestirn der jungen Trompeten-Plattenstars neben Alison Balsom und Tine Thing Helseth. Dabei führt der 38-jährige Ungar, der als Professor an der Franz-Liszt-Hoch
zum Artikel »



Rezensionen

Claus Ogerman

Klavierkonzert, Konzert für Orchester

Claus Ogerman, National Philharmonic Orchestra

Decca 013 949-2
»

Giacomo Puccini

Tosca

Kiri Te Kanawa, Giacomo Aragall, Leo Nucci u.a., Chorus of the Welsh National Opera, National Philharmonic Orchestra, Georg Solti

Decca 414 597-2
»

Piotr Tschaikowski

„None But The Lonely Heart“ (Violinkonzert op. 35 und Violin-Arrangements)

Daniel Lozakovich, Stanislav Soloviev, National Philharmonic Orchestra of Russia, Vladimir Spivakov

DG/Universal 4836086
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Durch Raum und Zeit: Die Lautten Compagney von Wolfgang Katschner ist bekannt für ihre Sprünge quer durch musikalische Epochen. Neben der Alten Musik beherrschen die Berliner Barockexperten auch jüngeres Repertoire, dem sie sich gerne in frischen Bearbeitungen nähern. Enttäuscht wurde man von den letzten Konzept-Alben freilich nicht. Da trafen schon Merula auf Glass, Biber auf Piazzolla und Dufay auf Reich. Der neueste Streich musikalischer Kombinatorik bringt nun wieder ein […] mehr »


Top