Nicola Antonio Porpora


Rezensionen

Riccardo Broschi, Nicola Antonio Porpora, Johann Adolph Hasse, Georg Friedrich Händel

Farinelli (Opernarien)

Ann Hallenberg, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP117
»

Nicola Antonio Porpora, Johann Adolph Hasse, Antonio Caldara u.a.

„Farinelli“ (Arien)

Cecilia Bartoli, Il Giardino Armonico, Les Musiciens du Prince-Monaco, Giovanni Antonini, Gianluca Capuano

Decca/Universal 4850214
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Beutezüge im Barock: Manche Solisten haben das Pech, dass die größten Komponisten gerade für ihr Instrument kein Konzert geschrieben haben. Keine Trompete bei Mozart, keine Flöte bei Bach und überhaupt keine Konzerte von Schubert. Und obwohl Antonio Vivaldi dank seiner versatilen Schülerinnen in der Pietà für fast jedes erdenkliche Instrument und jede Kombination Concerti in Fülle entworfen hat – allein 39 für’s Fagott, nur seine eigene Violine hat mehr bekommen – gibt es […] mehr »


Top