Nikolai Lugansky

Gefragt

Nikolai Lugansky

Im Klartext

Der russische Pianist spielt eine interessante Debussy- Auswahl – ohne pedalige Weichzeichner und Impressionismus- Klischees.
zum Artikel »

Nikolai Lugansky

Grieg im Griff

RONDO: Was hat Sie an Griegs doch etwas abgespieltem Klavierkonzert gereizt? Nikolai Lugansky: Also ich liebe und verehre diese Musik, vor allem die Melodik! Es gibt höchstens drei solcher Konze
zum Artikel »

Hörtest

Beethovens Klaviersonate »Appassionata«: »Gebrummt, geheult, getobt«

Ein Planet voller Gefahren in Beethovens Klaviersonaten-Kosmos ist die Nr. 23 f-Moll, genannt »Appassionata«. Der Name stammt nicht vom Komponisten, sondern vom Verleger, aber zuerst einmal darf er als Parameter der Kritik dienen: Ist eine Interpretation »leidenschaftlich«, mit allem Licht und allem Schatten? Hält sie die Kräfte im Gleichgewicht, so dass erhitzter und doch gerade noch knapp gezügelter Ausdruck statthat? Thomas Rübenacker hörte sich durch den Berg der Aufnahmen.
zum Artikel »

Moskauer Schönheiten

Nikolai Lugansky

Nikolai Lugansky ist ein großer Schweiger. Dafür hat er auf dem Klavier umso mehr zu sagen. Er setzt damit die Tradition der großen russischen Pianisten fort. Nur mit ein bisschen mehr Glanz vielleicht.
zum Artikel »



Rezensionen

Sergei Rachmaninow

24 Préludes

Nikolai Lugansky

harmonia mundi HMM 902339
»

Frédéric Chopin

Etüden op. 10, op. 25

Nikolai Lugansky

Erato/Warner Classics 8573 80228 2
»

Edward Grieg, Sergei Prokofjew

Klavierkonzert a-Moll, Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur

Nikolai Lugansky, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Kent Nagano

Naive/Indigo 983132
»

Sergei Rachmaninow

Klavierkonzerte Nr. 1 & 3

Nikolai Lugansky, City of Birmingham Symphony Orchestra, Sakari Oramo

Warner Classics 0927 47941-2
»

Franz Liszt

Klavierwerke

Nikolai Lugansky

naïve/Indigo 962482
»

César Franck

Präludien, Fugen und Choräle

Nikolai Lugansky

harmonia mundi HMM 902642
»

Sergei Rachmaninow

Préludes op. 23, Moments musicaux op. 16

Nikolai Lugansky

Erato/Warner Classics 6 85738 57702 6
»

Frédéric Chopin

Préludes op. 28 u.a.

Nikolai Lugansky

Erato/Warner Classics 0927-42836-2
»

Leoš Janáček, Sergei Prokofjew, Franz Liszt, Sergei Rachmaninow, Frédéric Chopin

Recital

Nikolai Lugansky

medici arts/Naxos 3078658
»

Sergei Prokofjew

Sinfonie Nr. 5, Klavierkonzert Nr. 1

Nikolai Lugansky, National Youth Orchestra of Great Britain, Yan Pascal Tortelier, Royal Scottish National Orchestra, Alexander Lazarev

Warner 2564 61551-2
»

Frédéric Chopin

Sonate h-Moll, Scherzo E-Dur, Fantaisie f-Moll u.a.

Nikolai Lugansky

Onyx/Codaex ONYX4049
»

Frédéric Chopin, Sergei Rachmaninow

Sonaten für Violoncello u. Klavier

Alexander Kniazev, Nikolai Lugansky

Warner Classics 2564 63946-2
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Violinkonzert in D op. 35, Klavierkonzert in b-Moll op. 23

Christian Tetzlaff, Nikolai Lugansky, Russisches Nationalorchester, Kent Nagano

PentaTone classics/Codaex PTC 5186 022
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Erstens kommt es anders: Die Vielzahl der Initiativen klassischer Musik, die gerade auf die in selbstgewählter Isolation befindlichen Freunde dieser Musik einstürmt, ist enorm. Wäre die Lage der meisten freien Musikerinnen und Musiker nicht so verzweifelt angesichts der Veranstaltungsabsagen, könnte man sich ungetrübt über die Frische und Begeisterung freuen, die da zutage tritt. Auch das RONDO ist nicht unverschont geblieben – da Einzelhandel und Bibliotheken geschlossen sind, wollen […] mehr »


Top