Olaf Bär

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Nach den Wiegen- und vor den im nächsten Jahr geplanten Kinder- und Weihnachtsliedern kümmert sich das von Cornelius Hauptmann initiierte, von Carus, Reclam und SWR protegierte und inzwischen zum mu
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

Advents-Kantaten BWV 36, 61, 62

Nancy Argenta, Petra Lang, Anthony Rolfe Johnson, Olaf Bär, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner

Archiv Produktion/Universal 463 588-2
»

Franz Schubert

Alfonso und Estrella

Olaf Bär, Luba Orgonásová, Alfred Muff, Thomas Hampson, Endrik Wottrich, Chamber Orchestra of Europe, Arnold Schoenberg Chor, Nikolaus Harnoncourt

Naxos, 2.11 0260
»

Leoš Janáček

Aus einem Totenhaus

Olaf Bär, Eric Stoklossa, John Mark Ainsley u.a., Mahler Chamber Orchestra, Pierre Boulez, Patrice Chéreau

DG/Universal 0734426
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Renée Fleming, Anne Sofie von Otter, Olaf Bär, Frank Lopardo, Adelina Scarabelli, Michele Pertusi, David Syrus, Chamber Orchestra of Europe, Georg Solti

Decca 444 174- 2
»

Carl Maria von Weber

Der Freischütz. Ein Film von Jens Neubert

Juliane Banse, Michael König, Michael Volle, Regula Mühlmann, Franz Grundheber, Benno Schollum, René Pape, Olaf Bär, Daniel Harding, Rundfunkchor Berlin, London Symphony Orchestra

Constantin Film HC 032038
»

Johannes Brahms

Ein deutsches Requiem

Lynne Dawson, Olaf Bär, Londoner Schütz-Chor, London Classical Players, Roger Norrington

EMI 7 54658 2
»

Robert Schumann

Myrten op. 25, Zwölf Gedichte aus Rückerts Liebesfrühling op. 37

Juliane Banse, Olaf Bär, Helmut Deutsch

EMI 5 56579 2
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde

Plácido Domingo, Nina Stemme, Olaf Bär, Mihoko Fujimura, René Pape, Ian Bostridge, Rolando Villazón u.a., Orchester der Oper Covent Garden, Antonio Pappano

EMI 558 006-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top