Orchester des Maggio Musicale Florenz

Gefragt

Ruggero Leoncavallos Oper »I Medici«

Mord im Dom

Ruggero Leoncavallo komponierte noch vor dem Welthit »Bajazzo« eine hochambitionierte Oper über »I Medici«, die reichste Familie Italiens vor Berlusconi. Jetzt wurde das verschollene Werk für die Schallplatte wiederentdeckt. Thomas Rübenacker stellt es vor.
zum Artikel »



Rezensionen

Béla Bartók, Franz Schubert, Claude Debussy, Johannes Brahms, Wolfgang Amadeus Mozart, Witold Lutosławski, Francis Poulenc, Darius Milhaud

Güher & Süher Pekinel In Concert

Güher Pekinel, Süher Pekinel, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

Arthaus/Naxos 102 191 (DVD + CD) bzw. Arthaus/Naxos 101 792 (CD)
»

Giuseppe Verdi

I vespri Siciliani

Maria Callas, Boris Christoff, Giorgio Kokolios-Bardi u.a., Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Erich Kleiber

Testament/Note 1 SBT2 1416
»

Vincenzo Bellini

La Sonnambula

Eva Mei, José Bros, Giacomo Prestia, Gemma Bertagnolli, Enrico Turco, Saverio Bambi, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Daniel Oren

TDK/Naxos DVWW-OPSON
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro

Patrizia Ciofi, Eteri Gvazava, Marina Comparato, Giorgio Surian, Lucio Gallo, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

TDK/Naxos DVWW-OPNDFF
»

Giuseppe Verdi

Simone Boccanegra

Karita Mattila, Carlo Guelfi, Julian Konstantinov, Vincenzo La Scola, Lucio Gallo u.a., Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Claudio Abbado

TDK/Naxos DV-OPSIBO
»

Giuseppe Verdi

Verdi-Gala - Arien

Plácido Domingo, José Carreras, José Cura, Barbara Frittoli, Ruggero Raimondi u.a., Orchester des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

TDK DV-GGDV
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top