home

N° 1259
25.06. - 01.07.2022

nächste Aktualisierung
am 02.07.2022



Orchester des RAI Mailand


Rezensionen

Giuseppe Verdi

Falstaff

Giuseppe Taddei, Anna Moffo, Luigi Alva, Rosanna Carteri, Anna Maria Canali, Fedora Barbieri u.a., Chor des RAI Mailand, Orchester des RAI Mailand, Tullio Serafin

VAI/Codaex 4333
mehr

Giuseppe Verdi

La Traviata

Eteri Gvazava, José Cura, Rolando Panerai u.a., Orchester des RAI Mailand, Zubin Mehta

Teldec/Warner Classics 8573-82741-2
mehr

Arrigo Boito

Mefistofele

Giulio Neri, Ferruccio Tagliavini, Marcella Pobbe u.a., Orchester des RAI Mailand, Angelo Questa

Warner Fonit 0927 43550-2
mehr

Ferruccio Busoni

Violinkonzert D-Dur, 2. Violin-Sonate

Frank Peter Zimmermann, Enrico Pace, Orchester des RAI Mailand, John Storgårds

Sony BMG SK94497
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eva Jagun stammt aus einer Kölner Musikerfamilie und lernte zunächst Geige, Flöte, Gitarre und Klavier. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie in diversen Chören und Bands, später studierte sie in Hamburg Musik, seit einigen Jahren lebt sie in Berlin. Dort arbeitet sie als Sängerin wie auch als Geigerin im Studio und auf der Bühne mit einer Vielzahl von Künstlern zusammen, unter anderen mit Nina Hagen oder Dieter Hallervorden. Wichtige Impulse erhielt sie vom kanadischen Jazzbassisten […] mehr


Abo

Top