Orchestra La Scintilla

Gefragt

Juan Diego Flórez

„Ich will es wissen!“

Der Star-Tenor über sein neues Mozart-Album, den Hang zur Selbstkritik und sein südamerikanisches Temperament.
zum Artikel »

Belcanto-Bekehrung

Norma von vorn

Eine „Norma“ in historischem Klanggewand beweist: Belcanto-Opern des frühen 19. Jahrhunderts sind viel besser als ihr Ruf
zum Artikel »

Cecilia Bartoli

Yodelling Bellini

RONDO: Signora Bartoli, Ihr neues Album haben Sie der legendären Primadonna Maria Malibran gewidmet. Spüren Sie da eine Seelenverwandtschaft über 180 Jahre hinweg? Cecilia Bartoli: Die Faszinatio
zum Artikel »



Rezensionen

Jacques Fromental Halévy

Clari

Cecilia Bartoli, John Osborn, Oliver Widmer u.a., Chor der Oper Zürich, Orchestra La Scintilla, Adam Fischer

Decca/Universal 074 3382
»

Vincenzo Bellini

La Sonnambula

Cecilia Bartoli, Juan Diego Flórez, Ildebrando D’Arcangelo, Gemma Bertagnolli, Liliana Nikiteanu, Peter Kálmán, Javier Camarena, Chor der Oper Zürich, Orchestra La Scintilla, Alessandro de Marchi

Decca/Universal 478 1084
»

Vincenzo Bellini

Norma

Cecilia Bartoli, Sumi Jo, John Osborn, Michele Pertusi, Giovanni Antonini, Orchestra La Scintilla

Decca/Universal 478 3517
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Was erlauben Patricia Kopatchinskaja? Mit Vivaldi hat dieses Album jedenfalls herzlich wenig zu tun, zumindest mit jenem barocken Konzertvielschreiber- und Vier-Jahres-Zeiten-Vivaldi, dessen Klangsprache man mittlerweile doch recht gut zu kennen glaubt. Zwar spielt die exzentrische, das Risiko liebende, nie Gewöhnliches abliefernde Geigerin auf „Whatʼs next, Vivaldi?“ offiziell dessen Solokonzerte – doch wie bitte tut sie das!? Die Tempi sind aberwitzig schnell, als ginge es um Rekorde. […] mehr »


Top