Peter van Heyghen


Rezensionen

Georg Friedrich Händel

Arie per la Cuzzoni

Hasnaa Bennani, Les Muffatti, Peter van Heyghen

Ramée/Note 1 RAM 1501
»

Johann Christoph Pez

Ouvertüren und Concerti

Les Muffatti, Peter van Heyghen

Ramée RAM 0705
»

Niccolò Jommelli

Requiem & Miserere

Il Gardellino, Peter van Heyghen

Passacaille/Note 1 PAS1076
»

Giovanni Battista Bononcini

San Nicola di Bari

Lavinia Bertotti, Elena Cecchi Fedi, Gabriella Martellacci, Furio Zanasi, Les Muffatti, Peter van Heyghen

Ramée/Codaex RAM 0806
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alterslos: Der junge Violinist Théotime Langlois de Swarte hatte nach seinem Vorspiel für eine Stelle in William Christies berühmten „Les Arts Florissants“ mit Vorurteilen zu kämpfen. Kann ein Violinist, der ebenso brillant Schostakowitsch interpretiert wie barocke Sonaten, der Richtige sein für diese Elitevereinigung von Puristen? Er kann – denn wie Williams im Interview auch zugibt, war er schon beim ersten Spiel gefangen genommen von der spürbaren Leidenschaft de Swartes für die […] mehr »


Top