Philippe Herreweghe

Gefragt

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

Ralph Benatzkys „Meine Schwester und ich“ verfügt über einen der schlimmsten Ohrwürmer der Operettengeschichte: „Mein Mädel ist nur eine Verkäuferin in einem Schuhgeschäft ...“ Wer’s e
zum Artikel »

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

Seit der Rückverwandlung des Theaters an der Wien in ein Opernhaus hat sich der Wiener Musical-Markt regionalisiert – und leicht provinzialisiert. Durch Lokal-Stoffe wie „Schikaneder“ und „Ru
zum Artikel »

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Von Harnoncourt über Gardiner und Jacobs bis Christie: All diese Dirigenten sind nicht nur in der Vokal- und Orchestermusik aktiv, sondern unterziehen auch die alte Tante Oper regelmäßig einer Fris
zum Artikel »

Hörtest

Bach: Weihnachtskantate BWV 63

Gehört das „Weihnachtsoratorium“ zum Fest wie der Vogel? Wer Bach liebt, aber Alternativen sucht, findet bei Kantate BWV 63 die helle Freude – mit vier Trompeten.
zum Artikel »

Musikstadt

Antwerpen

Antwerpen ist eine alte Maler-, Diamanten-, Hafen- und Handelsstadt. Sie hat aber für ihre Größe auch viel Musik, Tanz und Drama zu bieten.
zum Artikel »

Blind gehört

Mark Padmore

„Ich bin auch ohne Opern glücklich.“
zum Artikel »

Aufstand der Thielemann-Jünger

Das Ende der Alten Musik

Quo vadis, historische Aufführungspraxis? Die Barock-Stars wie Minkowski und Savall haben die Abonnements der Konzerthäuser erobert, städtische Sinfonieorchester spielen Mozart mit Natur-Blechbläsern und Lederpaukenschlegeln, als wäre es nie anders gewesen. Wenn es Christian Thielemann nicht gäbe – wir wüssten bald nicht mehr, wie die Sinfonik von Brahms und Bruckner vor 70 Jahren aufgeführt wurde, meint RONDO-Chefredakteur Carsten Hinrichs.
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Bei seiner Vorstellung als neuer Chefdirigent des Deutschen Symphonie- Orchesters ist der aus Nord-Ossetien stammende Tugan Sokhiev vor versammelter Presse von der Bühne gefallen. Der 33-Jährige gab
zum Artikel »

Hörtest

Johann Sebastian Bachs Osteroratorium: Tod, wo ist dein Stachel?

Fünf Passionsmusiken schrieb Johann Sebastian Bach, von denen freilich nur zwei erhalten sind: Monumente der Musikgeschichte. Als wackerm Protestanten ging ihm die Leidensgeschichte Jesu naturgemäß näher zu Herzen als der Auferstehungsjubel, den er in seinem bescheidener daherkommenden Osteroratorium anstimmt. Michael Wersin hörte sich durch den Stapel an Aufnahmen und weiß, welche Interpreten leichtfüßig oder schwerfällig dem Grab entgegeneilen.
zum Artikel »

Hörtest

Das fünfte Evangelium: Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion

Vom großorchestralen Betroffenheitsbarock bis zur puristischen Solobesetzung reichen die höchst vielfältigen und unterschiedlichen Einspielungen dieser tiefgründigsten und monumentalsten aller barocken Passionsvertonungen. Michael Wersin hörte sich durch mehr als 60 Jahre Aufnahmegeschichte und empfiehlt die besten Interpretationen.
zum Artikel »

Hörtest

Felix Mendelssohn Bartholdys "Sommernachtstraum": Von Fühlhörnern und Eidechsenohren

Franz Liszt lobte den „Regenbogenduft“ und den „Perlmutterschimmer“, den Mendelssohn in seiner Musik zu Shakespeares „Sommernachtstraum“ heraufbeschwor. Welche Aufnahmen dies am schönsten zu entfachen wissen, verrät Markus Kettner in einem Hörvergleich.
zum Artikel »

Pasticcio

Auf der Internetseite des SWR stehen beide Orchester noch Seit‘ an Seit‘: das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR sowie das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Warum andererseits
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

"O Ewigkeit, du Donnerwort" - Kantaten BWV 2, 20 & 176

Johannette Zomer, Ingeborg Danz, Jan Kobow, Peter Kooy, Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

Harmonia Mundi HMC 901791
»

Johann Sebastian Bach

"Wir danken dir, Gott", Ratswahlkantaten BWV 29, 119 & 120

Deborah York, Ingeborg Danz, Mark Padmore, Peter Kooy, Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon 901690
»

Ludwig van Beethoven

Alle Werke für Violine und Orchester (Konzert op. 61, Romanzen op. 40 u. 50, Konzertfragment WoO 5)

Patricia Kopatchinskaja, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

naïve/Indigo 937642
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Bläser-Serenaden KV 361 ("Gran Partita"), KV 388 ("Nacht-Musique")

Bläserensemble des Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon HMC 901570
»

Orlando di Lasso

Cantiones Sacrae

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901984
»

Johann Sebastian Bach

Christus, der ist mein Leben – Kantaten BWV 27, 84, 95, 161

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

Harmonia Mundi HMC 901969
»

Ludwig van Beethoven

Die 9 Sinfonien

Christiane Oelze, Ingeborg Danz, Christoph Strehl, David Wilson-Johnson, Philippe Herreweghe, Königlich Flämische Philharmonie, Collegium Vocale Gent, Accademia Chigiana

PentaTone/Codaex PTC 5186312
»

Johann Sebastian Bach

Jesu, deine Passion – Kantaten BWV 22, 23, 127 & 159

Dorothee Mields, Peter Kooy, Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901998
»

Johann Sebastian Bach

Johannes-Passion

Mark Padmore, Michael Volle, Sibylla Rubens, Andreas Scholl u.a., Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon 7 94881 64992 1
»

Robert Schumann

Klavierkonzert, Sinfonie Nr. 2

Andreas Staier, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon HMC 901555
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Klavierkonzerte, Rondo brilliant

Martin Helmchen, Königlich Flämische Philharmonie, Philippe Herreweghe

Pentatone/Codaex PTC 5186366
»

Johann Sebastian Bach

Leipziger Kantaten BWV 25, 138, 105 & 46

Hana Blažíková, Damien Guillon, Thomas Hobbs, Peter Kooij, Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent

Phi/harmonia mundi LPH 006
»

Johann Sebastian Bach

Leipziger Weihnachtskantaten

Dorothee Mields, Carolyn Sampson, Ingeborg Danz, Mark Padmore, Peter Kooy, Sebastian Noack, Philippe Herreweghe

harmonie mundi/helikon HMC 801781.82
»

Gustav Mahler

Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn"

Sarah Connolly, Dietrich Henschel, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

Harmonia Mundi France HMC 901920
»

Anton Bruckner

Messe f-Moll

Ingela Bohlin, Ingeborg Danz, Hans-Jörg Mammel, Alfred Reiter, Orchestre des Champs-Élysées, RIAS Kammerchor, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901976
»

Johann Sebastian Bach

Messe h-Moll

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

PHI/Note 1 LPH 004
»

Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy

Messe Nr. 5 As-Dur, Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit"

Anna Korondi, Anke Vondung, Andreas Karasiak, Kay Stiefermann, RIAS Kammerchor, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Harmonia Mundi 901786
»

Igor Strawinski

Messe, Symphonie de psaumes, Monumentum u.a.

Königlich Flämische Philharmonie, Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

PentaTone/Codaex PTC 5186349
»

Ludwig van Beethoven

Missa solemnis

Marlis Petersen, Gerhild Romberger, Benjamin Hulett, David Wilson-Johnson, Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent, Orchestre des Champs-Élysées

Phi/Note 1 LPH007
»

Johann Sebastian Bach

Motetten

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

Phi/Note 1 LPH 002
»

Heinrich Schütz

Opus ultimum (Schwanengesang)

Collegium Vocale Gent, Concerto Palatino, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901895.96
»

Orlando di Lasso

Psalmi Davidis Poenitentiales

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901831.32
»

Gabriel Fauré

Requiem op. 48

Agnès Mellon, Peter Kooy, Chor der Chapelle Royale, Petits Chanteurs des Saint-Louis, Ensemble Musique oblique, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon HMC 901 292
»

César Franck, Gabriel Fauré

Requiem, Sinfonie d-Moll

Johannette Zomer, Stephan Genz, Collegium Vocale Gent, La Chapelle Royale, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Harmonia Mundi 901 771
»

Carlo Gesualdo

Responsoria 1611

Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent

Phi/Note 1 LPH010
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 4

Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901921
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 4

Rosemary Joshua, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

φ (Phi)/Note 1 LPH 001
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 5

Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 902011
»

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9

Melanie Diener, Petra Lang, Endrik Wottrich, Dietrich Henschel, La Chapelle Royale, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon HMC 901687
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr.7

Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901857
»

Robert Schumann

Sinfonien Nr. 1 & 3

Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901972
»

Ludwig van Beethoven

Sinfonien Nr. 5 u. 8

Königlich Flämische Philharmonie, Philippe Herreweghe

Pentatone/Codaex PTC 5186 316
»

Igor Strawinski

Threni, Requiem canticles u.a.

Christina Landshamer, Ewa Wolak, Maximilian Schmitt, Magnus Staveland, Florian Boesch, David Soar, Collegium Vocale Gent, Royal Flemish Philharmonic, Philippe Herreweghe

PHI/Note 1 LPH020
»

Johann Sebastian Bach

Weinen, Klagen ...

Carolyn Sampson, Daniel Taylor, Mark Padmore, Peter Kooy, Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

harmonia mundi HMC 901843
»

Johannes Brahms

Werke für Chor und Orchester (Schicksalslied, Alt-Rhapsodie, Warum ist das Licht gegeben, Begräbnisgesang, Gesang der Parzen)

Ann Hallenberg, Philippe Herreweghe, Collegium Vocale Gent, Orchestre des Champs-Élysées

PHI/Note1 LPH003
»

Johann Sebastian Bach

„Du treuer Gott“ (Leipziger Kantaten BWV 101, 115 und 103)

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

PHI/Note 1 LPH027
»

Johann Sebastian Bach

„Ich elender Mensch“ – Leipziger Kantaten

Collegium Vocale Gent, Philippe Herreweghe

PHI/Note 1 LPH012
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

An den Feiertagen immer wieder dieselben Weihnachtsklassiker hören? Wem dabei potenziell eher langweilig wird, dem sei die CD „O heilige Nacht“ des Dresdner Kammerchores wärmstens ans Herz gelegt. Was dem Titel nach zunächst verdächtig nach traditionellen Arrangements klingt, entpuppt sich beim genaueren Hinschauen und Hinhören als vokaler Ausflug in eine Zeit, auf die für Weihnachtsmusik nur selten zurückgegriffen wird: die Romantik. So singt der Chor unter der Leitung von […] mehr »


Top