home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



Pierre Pitzl

Gefragt

Magdalena Kožená

Tief gefühlte Liebesbriefe

Auf ihrer neuen, hinreißenden CD »Lettere amorose« mit italienischen Barockarien begibt sich die Mezzosopranistin Magdalena Kožená zurück zu ihren musikalischen Ursprüngen. Mit Robert Fraunholzer sprach die große Sängerin in Berlin über die Kunst der vokalen Verführung.

mehr



Rezensionen

Giovanni Stefani, Giovanni Girolamo Kapsberger, Francesco Corbetta u.a.

Alfabeto Songs

Raquel Andueza, Theresa Dlouhy, Pierre Pitzl, Private Musicke

Accent/Note 1 ACC 24273
mehr

Diverse

Lettere amorose

Magdalena Kožená, Private Musicke, Pierre Pitzl

DG/Universal 477 8764
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top