home

N° 1259
25.06. - 01.07.2022

nächste Aktualisierung
am 02.07.2022



Quatuor Diotima

Gefragt

Pasticcio

„Ich habe an Lydia Rilling immer bewundert, dass sie eine klare Vision verfolgt und entschlossen handelt.“ Mit diesen mehr als nur wertschätzende[…]

mehr

Pasticcio

Am 31. Juli 1921, um 11 Uhr 30 und damit zu einer Uhrzeit, als die sonntäglichen Kirchengänger gerade zum Frühschoppen aufbrachen, tat sich musikal[…]

mehr



Rezensionen

Thomas Larcher

Böse Zellen, Still, Madhares

Till Fellner, Kim Kashkashian, Quatuor Diotima, Münchener Kammerorchester, Dennis Russell Davies

ECM/Universal 476 3651
mehr

Béla Bartók

Sämtliche Streichquartette

Quatuor Diotima

Naïve/Indigo 05172792
mehr

Stefano Gervasoni, Gérard Pesson, Enno Poppe

Streichquartette

Quatuor Diotima, Pascal Moraguès

Naïve-Indigo/375 Media 05222802
mehr

George Onslow

Streichquartette op. 54 - 56

Quatuor Diotima

naïve/Indigo 942922
mehr

Thomas Simaku

„con-ri-sonanza“ (Kammermusik)

Quatuor Diotima, Joseph Houston

BIS/Klassik-Center BISSACD 2449
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eva Jagun stammt aus einer Kölner Musikerfamilie und lernte zunächst Geige, Flöte, Gitarre und Klavier. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie in diversen Chören und Bands, später studierte sie in Hamburg Musik, seit einigen Jahren lebt sie in Berlin. Dort arbeitet sie als Sängerin wie auch als Geigerin im Studio und auf der Bühne mit einer Vielzahl von Künstlern zusammen, unter anderen mit Nina Hagen oder Dieter Hallervorden. Wichtige Impulse erhielt sie vom kanadischen Jazzbassisten […] mehr


Abo

Top