Rafael Kubelik

Gefragt

Blind gehört

Vadim Gluzman: „Was ich spiele, entscheidet mein Bauch“

Seit einigen Jahren bereits genießt Vadim Gluzman ein selten gewordenes Privileg: Carte blanche bei einem renommierten Plattenlabel, dem schwedischen BIS. Und auch im Konzertleben ist der Geiger mit Anfang 40 endlich dort angekommen, wo er hingehört: in der WeltVariationsspitze. Am Morgen nach seinem Debüt bei den Berliner Philharmonikern nahm er sich Zeit für eine Stunde CD-Hören. Und erwies sich dabei als angenehmer, sich selbst nicht zu ernst nehmender Gesprächspartner. Von Arnt Cobbers
zum Artikel »

Retro-Diskothek

»O, hätt’ ich meiner Tochter nur geglaubt ... (Dideldum-bumm) O, hätt’ ich meiner Tochter nur geglaubt ...« Wolfgang Sawallischs 1956 in London entstandene Einspielung von Carl Orffs einaktige
zum Artikel »



Rezensionen

Gustav Mahler

Das Lied von der Erde

Janet Baker, Waldemar Kmentt, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 95.491
»

Richard Wagner

Die Meistersinger von Nürnberg

Thomas Stewart, Franz Crass, Thomas Hemsley, Sándor Kónya, Gerhard Unger, Gundula Janowitz, Brigitte Fassbaender u.a., Chor des BR, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Calig 50 971-74
»

Johannes Brahms

Ein deutsches Requiem

Edith Mathis, Wolfgang Brendel, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 95.492
»

Leoš Janáček

Glagolitische Messe

Evelyn Lear, Hilde Rössl-Majdan, Ernst Haefliger, Franz Crass, Bedric Janácek, Chor des BR, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

DG 429 182-2
»

Hector Berlioz

Les Troyens

Jon Vickers, Blanche Thebom, Amy Shuard u.a., Chor der Oper Covent Garden, Orchester der Oper Covent Garden, Rafael Kubelik

Testament/Note 1 SBT41443
»

Bedřich Smetana

Mein Vaterland (Má vlast)

Tschechische Staatsphilharmonie Brünn, Rafael Kubelik

Supraphon/Codaex 11 1208
»

Richard Wagner

Parsifal

Bernd Weikl, Kurt Moll, Matti Salminen, James King, Franz Mazura, Yvonne Minton, Chor des BR, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Arts/Note 1 43027-2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 1

Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 95.467
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 2

Edith Mathis, Brigitte Fassbaender, Symphonieorchester des BR, Chor des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 23.402
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 ("Prager")

Wiener Philharmoniker, Rafael Kubelik

EMI 7 67776 2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 6

Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 95.480
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 7

Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 95.476
»

Antonín Dvořák

Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Berliner Philharmoniker, Rafael Kubelik

DG 447 412-2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 9

Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Audite/Naxos 4 009410 954718
»

Antonín Dvořák

Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 ("Aus der neuen Welt")

Berliner Philharmoniker, Rafael Kubelik

Deutsche Grammophon 447 412-2
»

Anton Bruckner, Georg Friedrich Händel

Sinfonie Nr. 9, Concerto grosso d-Moll op. 6 Nr. 10

Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Orfeo 4 011790 550114
»

Gustav Mahler

The Mahler Broadcasts 1948-1982 - Sinfonien Nr. 1 - 10, Lied von der Erde, Lieder eines fahrenden Gesellen

John Barbirolli, Zubin Mehta, Pierre Boulez, Georg Solti, Klaus Tennstedt, Dimitri Mitropoulos, Rafael Kubelik, Bruno Walter, Leopold Stokowski, William Steinberg u.a., New York Philharmonic

Special Editions NYP 9801-9812
»

Klassik-Olymp

Gustav Mahler

The Mahler Broadcasts 1948-1982 - Sinfonien Nr. 1 - 10, Lied von der Erde, Lieder eines fahrenden Gesellen

John Barbirolli, Zubin Mehta, Pierre Boulez, Georg Solti, Klaus Tennstedt, Dimitri Mitropoulos, Rafael Kubelik, Bruno Walter, Leopold Stokowski, William Steinberg u.a., New York Philharmonic

Special Editions NYP 9801-9812
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Wenn man eine Umfrage über die Lieblingsjahreszeiten machen würde, dann würde der Winter dabei vermutlich eher schlecht abschneiden. Zu kalt, zu nass, zu dunkel – so die landläufige Meinung über diesen introvertierten Bruder des sonnensatten Sommers und der farbenfrohen Übergangszeiten. Nur Weihnachten, das bildet ein kleines, gemütliches (wenn auch für viele nicht unstressiges) Glanzlicht in der Winter-Tristesse. Doch der Winter ist weit mehr als nur die dunkle Jahreszeit, das hat […] mehr »


Top