Rudolf Serkin

Gefragt

Blind gehört

Saleem Abboud Ashkar: „Das ist doch hoffentlich nicht Michelangeli!“

Saleem Ashkar (früher Saleem Abboud Ashkar), geboren 1976 in Nazareth als Sohn palästinensischer Christen, studierte in London und bei Arie Vardi in Hannover. Bei einem Vorspielen in Tel Aviv hörte
zum Artikel »

Klavierklassiker

Kulturanschlag auf die Anschlagskultur

Mag Claudio Arrau auch ein Gott der Beethoven-Interpretation gewesen sein, mit dem beengten Klangbild seiner berühmten Philips-Einspielung ging auch eine gewisse krampfige Angestrengtheit einher, all
zum Artikel »

Hörtest

Franz Schuberts Klaviersonate B-Dur D 960: Unendliche Seelenschwingungen

Von wegen: Schubert, das Schwammerl aus dem »Dreimäderlhaus«. Wer sich einmal auf Schuberts letzte lange und bewegende Achterbahnfahrt eingelassen hat, die er nur wenige Wochen vor seinem Tod am Klavier antrat, der will von all den Klischees nichts mehr hören. So wie Guido Fischer nach seinem Interpretationsvergleich ausgewählter Einspielungen von Schuberts Klaviersonate B-Dur D 960.
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann u.a.

Adolf Busch & Busch Quartet: The Complete Warner Recordings

Adolf Busch, Busch Quartet, Rudolf Serkin, Busch Chamber Players u.a.

Warner 2564601931
»

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 4, Chor-Fantasie op. 80 u.a.

Rudolf Serkin, Marlboro Festival Orchestra, Marlboro Festival Chorus, Alexander Schneider, Peter Serkin u.a.

Sony 89 200
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzerte

Rudolf Serkin, Columbia Symphony Orchestra, Marlboro Festival Orchestra, George Szell, Alexander Schneider

United Archives/harmonia mundi UA 020
»

Beethoven

Rudolf Serkin Plays Concertos, Sonatas & Variations

Rudolf Serkin, Eugene Ormandy, Philadelphia Orchestra

Sony 88691988302
»

Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert u.a.

Rudolf Serkin – The Complete Columbia Album Collection

Rudolf Serkin, Pablo Casals, Adolf Busch, Fritz Reiner, Arturo Toscanini, NBC Symphony Orchestra, Philadelphia Orchestra, Marlboro Festival Orchestra u.a.

Sony 88985404062
»

Ludwig van Beethoven, Peter Iljitsch Tschaikowski

Unveröffentlichtes von Dimitri Mitropoulos

Rudolf Serkin, Dimitri Mitropoulos, New York Philharmonic u.a.

Tahra/Klassik Center TAH 724
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Er galt als der „Liszt des Violoncellos“: Jacques Offenbach. Zu Recht? Jener Meister der prickelnd-leichten Unterhaltungsmusik, der mit seiner Opéra bouffe „Orphée aux enfers“ und „Les contes d`Hoffmann“ als Komponist berühmt wurde? Am 20. Juni wäre Offenbach 200 Jahre alt geworden, dementsprechend wird der Scheinwerfer derzeit nochmal neu auf ihn und sein Schaffen ausgerichtet. Und dabei zeigt sich: Offenbach und das Cello – das war eine Herzensverbindung. Cellistin Raphaela […] mehr »


Top