home

N° 1254
21. - 27.05.2022

nächste Aktualisierung
am 28.05.2022



Sergey Khachatryan

Gefragt

Sergey Khachatryan

"Ich bin zwei Personen!"

Sergey Khachatryan (21) fummelt privat an Autos rum und malt armenische Kirchen. Mit seiner Schostakowitsch-CD zählt er zu den hoffnungsvollsten und meinungsfreudigsten Geigern der jungen Generation. Robert Fraunholzer traf den Geigenmann in Berlin.

mehr



Rezensionen

Johannes Brahms

Die Violinsonaten

Sergey Khachatryan, Lusine Khachatryan

naïve/Indigo 979752
mehr

Johannes Brahms, Johann Sebastian Bach, Maurice Ravel, Ernest Chausson, Franz Waxmann

Diverse Stücke für Violine solo und für Violine und Klavier

Sergey Khachatryan, Lusine Khachatryan, Vladimir Khachatryan

EMI 575 684-2
mehr

Johann Sebastian Bach

Sonaten und Partiten für Violine solo

Sergey Khachatryan

naïve/Indigo 951062
mehr

Jean Sibelius, Aram Khatchaturian

Violinkonzert op. 47, Violinkonzert

Sergey Khachatryan, Warschauer Sinfoniker, Emmanuel Krivine

Naïve/helikon harmonia mundi AV4959
mehr

Dmitri Schostakowitsch, César Franck

Violinsonaten

Sergey Khachatryan, Lusine Khachatryan

Naïve/Harmonia Mundi AV 5122
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Klarinettist Sebastian Manz und der Pianist Herbert Schuch sind beide anerkannte Meister auf ihrem Instrument. Für ihr neues Album bei Berlin Classics haben sie sich zusammengetan, um drei bedeutende Duowerke der Romantik gemeinsam zu durchschreiten, die auf raffinierte Art und Weise die Klarinettenstimme mit dem Klavierpart verweben: Johannes Brahms’ zwei Klarinettensonaten, die dieser dem damaligen Starklarinettisten Richard Mühlfeld auf den Leib schrieb, die späten Fantasiestücke […] mehr


Abo

Top